Auf geht’s für 2017!

Die letzten Töne der diesjährigen Konzert- und Filmsaison auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein sind noch nicht ganz verklungen, da stehen die ersten Termibildwsne für das Jahr 2017 bereits fest. Und da gibt es direkt schon ein paar Knaller! Einen Tag nach dem schon legendären Blind-Date am 26. Mai kommt die amerikanische Superkünstlerin Beth Hart am 27. Mai 2017 wieder auf die Burg. Die Ausnahmekünstlerin hat vor zwei Jahren schon das Publikum zum Toben gebracht. Jetzt kommt sie mit ihrem neuen Programm „Fire on the floor“. Ebenfalls mit neuem Programm wird Götz Alsmann mit seiner Band auf der Burg gastieren. Nach „Paris“ und am „Broadway“ war Götz mit seiner Band jetzt „…in Rom“. Unvergängliche italienische Evergreens werden am 1. September auf der Burg zu hören sein. Tickets gibt es in Kürze.

Einen Rückblick in alte groovige kölsche Zeiten verspricht der Auftritt der legendären Band „Soulcats“ um die beiden Bandleader Werner Kopal und Bernd Delbrügge. Und diese wiederum bringen zwei kölsche Musik-Urgesteine mit: Frank Köster und Bend Hocker.

Weiter im Programm sind die „Höhnern“ und „Herbert Knebels Affentheater“.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.