Finale auf Burg Wilhelmstein

Sonntag 25. August: Im Mittelpunkt der Abschluß-Veranstaltung auf der Burg steht mit Carpe Momentum eine herausragende neue Veröffentlichung des Aachener Akkordeon-Künstlers Manfred Leuchter. Damit hat er erneut Maßstäbe gesetzt, indem er die organischen Klänge seines Instrumentes und der Instrumente seiner Mit-Musiker mit modernen Einflüssen elektronischer Klangerzeugung virtuos kombiniert. Von einer neuen Synthesizer-Generation inspiriert, führt er durch beeindruckende Klangwelten, ohne auf sein Instrument, das Akkordeon, zu verzichten. Im Gegenteil: seine Spielkunst ist das verbindende Haupt-Element durch die verschiedenen Soundkulissen, die er mit virtuoser Hand errichtet hat.Die präsentiert ermit seiner Band, dem iranischen Percussionisten Afra Mussawisade, dem niederländischen Tausendsassa Antoine Pütz und Stefan Michalke am Flügel sowie handverlesenen internationalen Gästen: den australischen Vocalisten Julia Messenger und Grant Stevens sowie der Munharmonika-Virtuosin Kathrin Gass. Tickets sind noch an der Abendkasse ab 18 Uhr erhältlich. Beginn 20 Uhr, Einlass  19 Uhr.

Mehr Info und Tickets online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.