Konzert

Marla Glen & Band Humanology


Burg Wilhelmstein
Online-VVK: (inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren) 38,30 € vorbei

Bereits ihr familiäres Umfeld lenkte sie in musikalische Bahnen – wenn auch über die Umwege Bauarbeiterin und Sicherheitsbeamtin. Die Großmutter intonierte in der Kirche Gospelsongs, der Vater war ein Bluesgitarrist und die Mutter soll sogar mit dem Meister des Blues, B.B. King, ein enges freundschaftliches Verhältnis verbunden haben. Jedenfalls tritt sie bereits mit 15 Jahren im berühmten Chicagoer Club Kingston Mines auf.
Ihre erstes Album brachte Marla Glen 1993 heraus – „This Is Marla Glen“. Ihre bewegenden Songs zwischen Blues und jazzigem Soul leben von ihrer markanten, rauchigen Reibeisenstimme. Als ihr Stück „Believer“ in einem C & A-Werbespot verbraten wurde, wurde sie über Nacht berühmt, ihre erste Platte verkaufte sich in Deutschland allein über 570 000 mal.
Drei weitere Alben folgten, bevor sie sich eine Pause nahm. Erst 1999 gab es mit der Single „Crazy World“ wieder eine Veröffentlichung. Soziale Gerechtigkeit – „This World Is In Trouble“ singt sie – ist weiter Marla Glens Botschaft. Manchmal ist sie’s zu der Zeit selber auch.

Dann der Knaller „Humanology“, ihr zuletzt erschienenes Album. „The Glen“, wie ihre Band sie nennt, ist zurück und sie ist besser als je zuvor! Die bewegende tiefe schwarze Stimme, cool und androgyn, im Herrenanzug mit Hut und Krawatte – Marla Glen ist einzigartig und herausstechend unter all der austauschbaren Popware. Sie hat was zu sagen, und sie sagt es. Berührend. Beeindruckend. Musikalisch top.