Kino

Micmacs. Uns gehört Paris! Komödie Frankreich 2009


Open-Air-Kino
Online-VVK: (inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren) 10.00 € vorbei

Regie: Jean Pierre Jeunet.
Mit Dany Boon, Omar Sy, Andre Dussolier, Yolande Moreau, Julie Ferrier, Dominique Pinon u.a.

Bevor Dany Boon mit Willkommen bei den Schtis (und später mit Nichts zu verzollen) auch bei uns einem großen Publikum bekannt wurde, begeisterte er Eingeweihte schon mit einer seiner besten Rollen in einem höchst vergnüglichen Werk des französischen Meister-Regisseurs Jean-Pierre Jeunet (Die fabelhafte Welt der Amelie, Delicatessen etc).

Die satirische Komödie Micmacs. Uns gehört Paris! erzählt vom irrwitzigen Rachefeldzug eines Obdachlosen gegen die skrupellose Waffenindustrie. Zuvor hat die Hauptfigur Bazil alias Dany Boon als unbeteiligter Zeuge einer Auseinandersetzung eine Kugel in den Kopf gejagt bekommen, die dort bleibt und ihn zwar nicht das Leben, aber den Job kostet. Im Kampf David gegen Goliath findet Bazil Unterstützung bei einer Bande spezialisierter Außenseiter, die unter der örtlichen Müllhalde lebt und ein bisschen wie eine ausgemusterte Zirkustruppe wirkt: Die Rechenkünstlerin Calculette (Marie-Julie Baup) etwa oder die menschliche Kanonenkugel Fracasse (Jeunet-Stammschauspieler Dominique Pinon) oder die frappierend biegsame Caoutchouc (Julie Ferrier). Auch Omar Sy aus Ziemlich beste Freunde (dort in der Rolle des Driss), ist als ausschließlich in Redensarten sprechender Remington zu erleben.

Regisseur Jeunet sorgt mit ihnen für amüsante Ereignisverkettungen und ein Feuerwerk grotesker, urkomischer und selbstironischer Einfälle sowie wunderschöne Bilder, wie sie typisch für ihn sind. Ein Glücksgriff auch der Kameramann Tetsuo Nagata, der diese Komödie in Farbigkeit und Bildkomposition elegant als Comic rückübersetzt.

Wer der ersten Riege gut gelaunter französischer Fernseh- und Filmkomiker beim gemeinsamen sinnstiftenden Unsinn-Machen zuschauen will, der ist in diesem Film goldrichtig. Womit wir auch gleich beim Thema bzw. beim Originaltitel dieser skurilen Komödie sind: der lautet übersetzt schlicht und durchaus passend: Quatsch am laufenden Band.

105 Minuten
FSK 12J.

lg_apolloOpen Air Kino in Zusammenarbeit mit Apollo Kino & Bar Aachen.
Mit freundlicher Unterstützung durch Projekt-R (www.projekt-r.de)