Konzert

Pippo Pollina & Palermo Acoustic Quintett Il Sole Che Verrà


Burg Wilhelmstein
Online-VVK: (inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren) freie Platzwahl 34,00 Euro € Tickets

Sonne, Licht und Wärme bringt der sizilianische Liedermacher Pippo Pollina mit seinem neuen Album „Il sole che verrà“ auch auf die Burg Wilhelmstein. Immer wieder neue Ausdrucksmöglichkeiten findend, singt Pippo Pollina melodiös, harmonisch, meist mit zarten Klängen, die umgarnen. Mit einem leichten nostalgischen Ton.

„Il sole che verrà“ ist das 22. Album seiner Karriere und er packt alle Erfahrungen hinein. Damit sind die Lieder nicht einfach nur anzuhören. Pippo Pollina verbindet mit ihnen den Wunsch, die Hoffnung nie aufzugeben, selbst in Zeiten, in denen die Welt aus den Fugen geraten zu scheint.

Und so ist der 53-Jährige politisch, wenn er sein Statement abgibt: „Ich denke schon, dass in der Geschichte unserer Welt, in den letzten 300 bis 400 Jahren immer wieder in der Welt Geister erschienen sind, die aus unterschiedlichen Bereichen – wissenschaftlichen, politischen, sportlichen – uns einen Weg gezeigt haben, mit ihrem Lebensbeispiel. Die Repräsentanten waren von gewissen Werten, die wir danach gepflegt haben, die unsere Gesellschaften sehr beeinflusst haben, im positiven Sinne des Wortes.“

Er, der sizilianische Liedermacher hat klassische Gitarre studiert. Er, der 1963 Geborene,  hat schon immer Position bezogen. Er, der Musiker, lebt heute in der Schweiz. Er war im Schaffen und im Leben immer in der Bewegung.

Pippo Pollina, einer der wichtigsten zeitgenössischen Vertreter des modernen italienischen Autorenliedes, kommt auf die Burg und wird die Atmosphäre sehr besonders machen.

Hier ein wunderschönes Stück von Pippo Pollina mit Rebekka Bakken:

#buwi2017