Konzert

Simon Phillips with Protocol feat. Andy Timmons, Steve Weingard & Ernest Tibbs


Burg Wilhelmstein
Online-VVK: (inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren) Freie Platzwahl 41,95 € vorbei

Simon Phillips ist ein britischer Schlagzeuger, der sich musikalisch im Fusion-, Rock- und Popmusik-Genre etabliert hat. Bekannt wurde er vor allem als Mitglied der Band Toto. Nun kommt er begleitet von Andy Timmons (Gitarre), Steve Weingart (Keyboard) und Ernest Tibbs (Bass) auf die Burg.
Ein Schlagzeuger auf der Burg? Und was für einer. Seine musikalische Karriere begann Simon Phillips im Alter von zwölf Jahren, als er die Dixieland-Band seines Vaters Sid Phillips begleitete. Mit 16 Jahren war er an der Londoner Produktion von „Jesus Christ Superstar“ beteiligt. Es schlossen sich Engagements mit Mick Jagger, The Who, Peter Gabriel, Tears for Fears, Al Di Meola, Judas Priest, Dave Gilmore an: Sie alle wollten Simon Philips. Daneben schrieb Simon Phillips eigene Songs. 1988 nahm er seine erste Platte auf. Protocol I.

Seit 1992 war Simon Phillips Teil von Toto. 21 Jahre Zusammenarbeit folgten. Auch in dieser Zeit arbeitete er mit einer eigenen Band und nahm Platten auf. Es folgten Projekte mit Mike Oldfield, Michael Schenker, Anthony Jackson und Hiromi Uehara.
25 Jahre nach seinem ersten Album nahm Simon Phillips „Protocol II“ gemeinsam mit Andy Timmons, Steve Weingart und Ernest Tibbs auf. Unter dem gleichen Namen tourte die Band durch die USA und Japan und feierte große Erfolge. Anfang 2014 beendete Simon Phillips dann die langjährige Zusammenarbeit mit Toto und beschränkte sich auf sein neues eigenes Projekt: Protocol III. Daran ist übrigens nichts steif britisch.

Hier ist schon einmal eine kleine Kostprobe:

flagge-niederlande

Simon Pillips drumt en produceert. Hij komt met zijn wereldkwartet en speelt Protocol III (en wellicht ook stukken van eerdere versies). Je kent ‘m van Toto. Deze pulserende ritmekracht liet visitekaartjes achter bij The Who, Jeff Beck, 10cc, Roxy Music, Mick Jagger, Ph.D., Mike Oldfield (en ga zo maar door) tot en met de soundtrack van The Lion King. Zijn clinics, en shows, zijn een must voor elke drummer. En zijn band ligt er helemaal niet minder om.
Gitarist Andy Timmons (verkocht wereldwijd pakweg een miljoen albums) werkte eveneens samen met heel wat groten der aarde. Toetstenist Steve Weingart is gedoopt in jazz en funk, en hetzelfde geldt voor Ernest Tibbs. Ook bij hem de namen van zijn c.v. opvoeren, gaat te ver. Dit is een wereldklasbakkenformatie
die funkyjazzrockfusionblues van de allerbovenste plank serveert (muziekkenners weten dat). Ja, dit wordt een bijzonder concert.

 

#buwi2016