Ja, is denn scho Weihnachten?

Foto: Francois Bisi

Nein, noch nicht ganz. Aber nicht nur Weihnachten steht sozusagen vor der Türe – auch die nächste Festival-Saison auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein. Und das Programm wächst unaufhörlich!

Zum Beispiel mit Bokanté. Die neue Gruppe wurde als Experiment von Snarky Puppy Gründer Michael League konzipiert. Die zweifachen Grammy-Gewinner Michael League, Chris McQueen und Bob Lanzetti (alle von Snarky Puppy), die Percussion-Legende Jamey Haddad (Paul Simon, Sting), der Lap Steel-Virtuose Roosevelt Collier (Lee Boys, Karl
Denson) und die außergewöhnlichen Percussionisten André Ferrari (Väsen) und
Keita Ogawa (Banda Magda, Yo-Yo Ma) kommen mit der Sängerin Marika Tirolien (Guadeloupe) hier zu einem Ensemble zusammen, das reich an Groove, Melodie und Soul ist. Tickets gibt es hier!

Foto: Axel Schulten

Vorher allerdings, werden einige bekannte Gesichter wieder auf der Freilichtbühne auftreten: basta! Stimmgewaltiger denn je und mit gewohnt viel Humor sind basta zurück. Die Zeichen stehen auf Aufbruch: „Freizeichen“ heißt das neue Programm, mit dem die A-cappella-Stars ab Oktober 2016 auf Deutschlandtour gehen – ihre gleichnamige, mittlerweile achte CD im Gepäck. Mit unübertroffenem Sprachwitz und eingängigen Melodien singen sich die fünf Kölner Charakterköpfe dabei unterhaltsam durch die wichtigsten Themen der Menschheit. Tickets für basta gibt es hier!

Ebenso ein Wiedersehen gibt es mit einer Band, die im Jahre 2016 beim Blind Date und beim September-Special für reichlich Begeisterung gesorgt hat: Thorbjörn Risager & The Black Tornados. Bereits am 4. Mai organisiert das Team der Burg Wilhelmstein einen Auftritt der Band im Aachener Franz. Hier stellt der charismatische Däne mit seiner Band das neue Album „Change My Game“ vor.

Tickets für Thorbjörn Risager gibt es hier!

Geschenke-Tipp

Noch keine Ideen für Weihnachten? Kein Problem. Tickets für das Sommer-Festival auf Burg Wilhelmstein gibt es für viele Veranstaltungen schon hier!

Wer sich noch nicht entscheiden kann: Gutscheine gibt es hier!

Electro Deluxe – Soul & Funk auf der Burg

fotowsFür Freundinnen und Freunde von fettem Sound und heißen Grooves bietet die Burg im Sommer 2017 einen besonderen Gig: aus Frankreich werden Electro Deluxe zu Gast sein. Die Band versteht es, auf der Bühne ein besonders musikalisches Feuerwerk abzubrennen.

Ursprünglich ein Quartett, stieß 2010 mit dem charismatischen James Copley ein Sänger als festes Mitglied zur Band, der sich mit seiner grandiosen Stimme und einnehmenden Bühnenpräsenz als echter Glücksfall erwies. Gemeinsam mit 2 weiteren Musikern an Trompete und Posaune bieten Electro Deluxe einen energiegeladenen Cocktail aus schmutzigem Soul und Funk.

Und diesen Cocktail gibt es am 28. Juli 2017 auf der Freilichtbühne.

Tickets gibt es hier!

Manfred Leuchter – Begegnungen auf der Burg

ml-burg-2017Seine Konzerte sind musikalische Weltreisen. Manfred Leuchter versteht es wie kaum ein anderer, die Zuhörer mit seiner Musik und der seiner Gäste in den Bann zu ziehen. Schon häufig war er zu Gast auf der Burg und jedes Mal waren es ganz besondere Konzerte voller Spannung und Intensität. Ein Genuss!

Wir freuen uns, dass Manfred Leuchter am 26. August 2017 wieder zu „Begegnungen“ einlädt. Es sind Begegnungen mit Künstlern, die er auf seinen Reisen nicht nur kennengelernt hat, sondern mit denen er auch viele gemeinsame musikalische „Begegnungen“ hat.

Mit dabei ist einer der begnadetsten Tamburin und Rahmentrommler aus Italien: Andrea Piccioni. Er hat schon mit Bobby McFerrin zusammen gearbeitet. Der Syrer Feras Sherestan begleitet die Band auf der Quanun, einer orientalischen Kastenzither. Ebenfalls aus Syrien stammt der Saxophonist Basel Rajoub. Und schlussendlich wird der Klarinettist Mohamed Nahem, der in Paris lebende Palästinenser und häufiger musikalischer Wegbegleiter von Manfred Leuchter, an diesem Abend auf Burg Wilhelmstein die Band komplettieren.

Tickets für dieses Konzert gibt es hier!

From Buena Vista Social Club™ ELIADES OCHOA

buena-vista-ochoa-04Mit einem besonderen Musik-Erlebnis kann das Team der Burg Wilhelmstein für 2017 aufwarten: Vom legendären Buena Vista Social Club™  wird der Gitarrist Eliades Ochoa im August 2017 – 10 Jahre nach seinem letzten Auftritt auf der Burg – mit seinem Quarteto Patria wieder auf unsere Bühne zurückkehren.

Eliades Ochoa stammt aus der großen Generation kubanischer Künstler mit u.a. Ibrahim Ferrer, Ruben Gonzalez, Omara Portuondo und Juan de Marcos, die allesamt in Würselen Station gemacht haben.

Ein Muss für alle Freunde des originalen kubanischen Son, Bolero oder Guaracha. Tickets gibt es hier!

Hier ist eine Kostprobe:

Planungen für 2017 gehen voran

Die Planungen für die kommenden Open-Air-Saison auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein schreiten voran. Zu den bereits angekündigten Veranstaltungen gibt es jetzt auch die erste Open-Air-Kino-Veranstaltung – und die hat es gleich in sich! Die besten Outdoor-Filme des Jahres werden von der Münchener Moving Adventures Medien auf der Burg präsentiert. Nach der Reise durch 15 europäische Länder gibt es diese tolle Show auch in Würselen zu sehen. Kleiner Vorgeschmack gefällig?

Weitere Verannstaltungen werden in Kürze eingestellt. Und wer sich noch nicht entscheiden kann: Gutscheine gibt es hier!

Auf geht’s für 2017!

Die letzten Töne der diesjährigen Konzert- und Filmsaison auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein sind noch nicht ganz verklungen, da stehen die ersten Termibildwsne für das Jahr 2017 bereits fest. Und da gibt es direkt schon ein paar Knaller! Einen Tag nach dem schon legendären Blind-Date am 26. Mai kommt die amerikanische Superkünstlerin Beth Hart am 27. Mai 2017 wieder auf die Burg. Die Ausnahmekünstlerin hat vor zwei Jahren schon das Publikum zum Toben gebracht. Jetzt kommt sie mit ihrem neuen Programm „Fire on the floor“. Ebenfalls mit neuem Programm wird Götz Alsmann mit seiner Band auf der Burg gastieren. Nach „Paris“ und am „Broadway“ war Götz mit seiner Band jetzt „…in Rom“. Unvergängliche italienische Evergreens werden am 1. September auf der Burg zu hören sein. Tickets gibt es in Kürze.

Einen Rückblick in alte groovige kölsche Zeiten verspricht der Auftritt der legendären Band „Soulcats“ um die beiden Bandleader Werner Kopal und Bernd Delbrügge. Und diese wiederum bringen zwei kölsche Musik-Urgesteine mit: Frank Köster und Bend Hocker.

Weiter im Programm sind die „Höhnern“ und „Herbert Knebels Affentheater“.

 

Danke für eine tolle Saison

Knapp 17.ooo Besucher haben bei 22 Konzerten und 10 Open-Air-Kino-Veranstaltungen die tolle Atmospähre auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein genossen. Trotz einer langen Regenperiode, Fußball-EM und Olympischen Spielen ein tolles Ergebnis. Vielen Dank dafür!

Am letzten Wochenende konnte sich die Burg Wilhelmstein dann auf der Bühne vor dem Aachener Rathaus präsentieren. Mit den Bands „Electric Swing Circus“ und „Thorbjörn Risager & The Black Tornados“ haben wir – wie versprochen – den Marktplatz zum Kochen gebracht. Tausende Besucher hatten eine tolle Stimmung!

DSC09081

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Doch jetzt geht es schon weiter an das Programm für die Saison 2017. Die ersten Gigs stehen fest. Davor gibt es im Frühjahr noch einige Veranstaltungen im Aachener „Franz“. Alle Infos auf unserer Internet-Seite oder auf Facebook.com/BurgWilhelmstein!

Unsichere Zeiten erfordern sichere Maßnahmen: Nachfolgend finden Sie Infos zu den Corona-Schutzregelungen auf Burg Wilhelmstein, die eng mit den zuständigen Behörden und dem Gesundheitsamt der StädteRegion Aachen abgestimmt wurden.

  • Der Zutritt zu den Veranstaltungen ist nur Personen ohne Krankheitssymptomen gestattet.
  • Beim Einlass müssen Zuschauer*innen ein negatives SARS-CoV-2-Testergebnis, das nicht älter als 48 Stunden ist, vorzeigen oder einen gültigen Nachweis über einen vollständigen Covid-19-Impfschutz (2-fach-Impfung) bzw. über vollständige Genesung. In Zusammenarbeit mit dem DRK wird eine subventionierte Testung vor Ort angeboten. Bitte beachten Sie, dass dennoch ein Betrag von 10 € pro Test erhoben werden muss. Daher: Besser schon im Vorfeld testen lassen.
  • Zuschauer*innen sind dazu verpflichtet während ihres Aufenthalts und der gesamten Vorstellung einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen – also auch auf ihrem Sitzplatz! Diese Regel entfällt bei fallenden Inzidenzwerten. Derzeit kann die Maske am Platz abgenommen werden.
  • Der Einlass beginnt in der Regel bereits 90 Minuten vor Veranstaltungsbeginn um Warteschlangen zu vermeiden.
  • Der geltende Mindestabstand zwischen Personengruppen ist auf dem Weg zum Sitzplatz und bei Toilettengängen einzuhalten.
  • Für die besondere Rückverfolgbarkeit werden die Kontaktdaten der Zuschauer*innen im Sitzplan festgehalten. Dies geschieht über einen QR-Code auf den Sitzplätzen. Bitte bringen Sie Ihr Smartphone mit. ( Die Erhebung der personenbezogenen Daten dient allein einer möglichen Nachverfolgung von Kontakten durch das Gesundheitsamt. Diese erfassten Daten werden nach maximal einem Monat datenschutzkonform entsorgt. Empfänger der Daten ist nur das Gesundheitsamt, sofern eine Anforderung erfolgt.
  • Die Anzahl an Sitzplätzen ist reduziert. Um die Kapazität auch in dieser Situation zu erhöhen werden zusätzliche Plätze auf einer Tribüne bereit gestellt.
  • Es findet keine Pause statt, um den Kontakt zwischen Personen zu minimieren.
  • Die Sanitäranlagen werden regelmäßig gereinigt und es stehen ausreichend Desinfektionsmittelspender bereit.
  • Picknick zu Corona-Zeiten:
    Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wegen der Hygiene-Bestimmungen dieses Jahr kein Picknick mitgebracht werden darf.
    Große Behältnisse wie Kühltaschen, Körbe etc. müssen am Einlass abgegeben werden. Sie verbleiben dann auf eigenes Risiko am Kassenhaus, für die Aufbewahrung können wir keine Haftung übernehmen. Daher: Besser gleich zu Hause lassen.

 

Tipp: Nutzen Sie die Zeit vor der Vorstellung gern, um im Biergarten des Burg-Restaurants eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken. Wichtig: Es muss ein gültiger Nachweis vorzeigt werden über die vollständige Impfung gegen CO-VID-19 bzw. über die Genesung oder ein negatives SARS-CoV-2-Testergebnis. Tischreserviereung: 02405 852 01 | info@burgwilhelmstein.de