Große Show mit James und James

Nach dem fulminanten Konzert 2017 gab es ein freudig erwartetes Wiedersehen und -hören mit den 7 Musikern von Electro Deluxe. Und auch diesmal blieb nur wenig Zeit, auf den Holzplanken der Freilichtbühne Platz zu nehmen. Frontmann James Copley forderte – natürlich – gleich zu Beginn mit ausladenden Gesten dazu auf, zum knackigen Funk mit zu tanzen und mit zu klatschen. Und das mit Zugaben fast zwei Stunden lang.

Electro Deluxe besteht aus exzellenten Musikern, von den Blechbläsern über den Pianisten, den Bassisten und Schlagzeuger bis hin zum charismatischen und energiegeladenen Frontmann Copley. Sie alle überzeugten mit großer Spielfreude, ganz so, wie in der Ankündigung beschrieben: „Electro Deluxe erzeugen einen mitreißenden Cocktail aus schmutzigem Funk & Soul, der sofort in Ohr und Beine geht. Diese Shows besucht man nicht einfach nur, man ist sofort ein Teil davon. Direkt, ungezügelt und ohne doppelten Boden.“

Bassist Jérémie Coke lud dann noch einen 10-jährigen Jungen auf die Bühne ein, der den ganzen Abend im Zuschauerraum nach Herzenslust mittanzte. Und dann eben auch auf der Bühne. Es war der zweite James (mit Nachnamen Czorny) auf den Brettern der Burg Wilhelmstein, der mit der Band eine große Show feierte und der seinen ganz speziellen Abend hatte. Sehr zum Vergnügen aller!

Ob der zweite Auftritt von Electro Deluxe der letzte auf der Freilichtbühne war? Näää! Never…!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.