Jürgen B. Hausmann Nix vi-rus auf #buwi2020

Ein Mariadorfer auf einer Bühne in Bardenberg, jeht datt juut? Klar jeht datt! Wenn es wieder einmal Jürgen B. Hausmann alias Jürgen Beckers ist, dann braucht man keine Sorgen zu haben, dass sich das Buwi-Publikum nicht vor Lachen auf den Bänken krümmt.

So auch jetzt wieder, als der Alsdorfer Kabarettist mit seinem musikalischen Unterstützer Harald Classen wieder allerlei Lebensereignisse auf die Schippe nahm. „Nix vi-rus?!“ hieß das Sommerspecial, das natürlich den Umständen der aktuellen Situation angepasst war. Neben den herrlich komischen Familiengeschichten in bekannter lokaler Sprache, gab es an diesem Abend auf der Freilichtbühne auch nachdenkliche Töne, ob der besonderen Situation.

Der schönste Auftritt sei der gewesen, als Beckers mit dem „Trio Corona“ Altenheime aufgesucht habe, um den Menschen dort – Heimbesuchern wie Pflegekräften – musikalisch etwas Freude zu bereiten. Der Dank der Leute, die mit Pappschildern ihre Freude zum Ausdruck brachten, habe ihn tief bewegt.

Aber endlich auch wieder vor Menschen auftreten zu können und wieder ein unmittelbares Feedback für seine Kunst zu bekommen – anstatt von Scheibenwischern im Autokino – sei wirklich unbeschreiblich schön. Das sahen die Buwi-Besucher_innen an diesem Abend auch so, die nicht nur immer wieder kräftigen Applaus spendeten, sondern während des zweistündigen Auftritts mitunter so laut über die „Hausmannskost“ schallend lachen mussten, dass allein das schon ein großer Spaß war.

„Isset nitt schön, wenn man mal für ein paar Stunden alles andere verjisst und ens watt Spaß hat?!“ Kann man wohl sagen!

Wir möchten, dass Ihr ganz entspannt den Abend genießen könnt und Euch sicher fühlt! Deshalb gelten – beruhend auf der Coronaschutzverordnung des Landes NRW vom 24.11.21 – auf unseren Veranstaltungen die folgenden Regeln:

DERZEIT GILT BEI ALLEN VERANSTALTUNGEN DIE 2G - REGEL!

VERANSTALTUNGSBESUCHER AB 16 JAHREN
müssen einen der folgenden Immunisierungnachweise – in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument, wie z.B. Personalausweis – vorzeigen können:

➡️ Geimpfte müssen ihren Impfausweis oder ein ähnliches Dokument vorweisen, aus dem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.

➡️ Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorweisen. Der Test muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein.

 

➡️ Personen, die sich nicht impfen lassen können, benötigen
=> ein ärztliches Attest, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können, UND
=> ein negatives Testergebnis einer offiziellen Teststelle (Antigen-Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden, oder PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden). Selbsttests werden nicht akzeptiert.

KINDER UND JUGENDLICHE bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren,
die eine inländische Schule besuchen, sind immunisierten Personen gleichgestellt und müssen keinen Immunisierungsnachweis vorweisen.
❗️Bitte denken Sie an Kinder- oder Schüler*innenausweise.❗️

KINDER BIS ZUM SCHULEINTRITT sind immunisierten Personen ebenfalls gleichgestellt und müssen keinen Immunisierungsnachweis vorweisen.

MASKENPFLICHT

In der gesamten Veranstaltungsstätte gilt die Maskenpflicht (OP-Maske oder FFP2-Maske). Am Sitzplatz kann die Maske aber abgenommen werden.

PAUSEN & GASTRONOMIE

Die Veranstaltungen finden ohne Pause statt, das Mitbringen von Speisen und Getränken ist untersagt. Bitte nutzen Sie die Burggastronomie vor Beginn der Veranstaltung.