Eröffnung der Kinosaison am Mittwoch mit einer Erstaufführung

In dieser Woche kommen jetzt auch die Cineasten zur Open-Air Kino-Saison 2021 zum Zuge. Wir beginnen die 10-teilige Reihe am 21. Juli mit dem Blockbuster “Black Widow” als Erstaufführung in der Region. Direkt darauf folgt am nächsten Tag “The Father”. Beide Filme starten um 21:30 Uhr.

 

Black Widow

Open-Air-Kino 2021 – Erstaufführung! – BLACK WIDOW

Natasha Romanoff (Scarlett Johansson ) alias „Black Widow“ ist gezwungen, sich mit den dunklen Kapiteln ihrer Lebensgeschichte auseinanderzusetzen. Ausgangspunkt ist eine Verschwörung, die etwas mit Natashas Vergangenheit zu tun haben muss. Dabei wird sie von einem mächtigen Gegner auf die Probe gestellt, der nichts unversucht lässt, um Black Widow zur Strecke zu bringen.

 

The Father

Open-Air-Kino 2021 – THE FATHER

Der unabhängige Anthony (Anthony Hopkins) lehnt auch im Alter und zunehmend von Demenz geplagt jegliche Hilfe von seiner Tochter Anne (Olivia Colman) ab. Diese Hilfe wird aber unabdingbar, als Anne beschließt, mit ihrem Mann Paul (Rufus Sewell) nach Paris zu ziehen, und Anthony somit allein in der Wohnung zurückbleiben müsste, in der Anne und Paul mit ihm leben. Dass das nicht funktionieren wird, wird schon daran deutlich, dass Anthony immer wieder sehr durcheinanderkommt.

Hier die weiteren Termine:

04.08. – Nomadland
05.08. – Jungle Cruise
19.08. – Rosas Hochzeit
25.08. – Ich bin Dein Mensch
26.08. – Catweazle
02.09. – Minari
08.09. – Der Mauretanier
09.09. – Der Rausch

 

Für ein sicheres Miteinander

  • Einlass zu allen Veranstaltungen ist 90 Minuten vor Beginn.
  • Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Corona-Regeln.
  • Zutritt zu den Veranstaltungen dürfen wir nur geimpften, genesenen oder getesteten Personen gewähren.
  • Näheres dazu auf unserer Seite unter Covid 19-Info.

ABSAGE DES 1LIVE-FESTIVAL-SOMMERS AUF BURG WILHELMSTEIN

Liebe Besucher der Burg Wilhelmstein, liebe Ticket-Gewinner für die Lea- und Tom Gregory-Konzerte,

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass der 1LIVE Festival-Sommer am 16. und 17. Juli abgesagt wurde. Aufgrund der Hochwasser-Katastrophe und den damit verbundenen Todesopfern hat sich 1LIVE aus ethischen Gründen dazu entschlossen, die beiden Konzerte nicht durchzuführen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und wünschen Ihnen und Ihren Lieben, dass Sie alle wohlauf sind und Sie von den schlimmen Dingen verschont geblieben sind.

Die ersten Konzerte 2021 auf Burg Wilhlmstein

Am Wochenende stehen zwei musikalische Highlights sowie Kinder-Unterhaltung auf dem Programm, bevor am Mittwoch die Open-Air-Kinosaison auf der Burg eingeläutet wird.
In der Woche darauf gibt sich noch einmal das “Das Da Theater” die Ehre. Wegen der großen Nachfrage wurden fünf weitere Termine des Kult-Musicals “Hair” zwischen dem 26. und 30. Juli anberaumt.
Mit dem “Blind Date” wird dann offiziell die Festival-Saison auf Burg Wilhelmstein eröffnet.

Doch zunächst gastiert am Freitag und am Samstag “1LIVE” mit ihrer Festval-Sommer-Reihe auf Burg Wilhelmstein.
Den Anfang macht LEA, die mit Hits wie „Leiser“, „Immer wenn wir uns sehn“ oder „110“ längst zu den erfolgreichsten deutschen Pop-Künstlerinnen gehört.
Zum Auftakt ihrer Konzert-Tour gastiert sie im Rahmen des “1LIVE” Festival-Sommers am 16. Juli auf Burg Wilhelmstein.

Mit kleinen Schritten und Fingerspitzengefühl etablierte sich Tom Gregory, in nur drei Jahren, fest in der Musikindustrie. Bereits mit seiner ersten Single „Run To You“ erarbeitete sich der junge Brite einen Achtungserfolg.
Mittlerweile kann Tom mit mehr als einer Million täglicher Streams sowie über fünf Millionen monatlichen Spotify-Hörern aufwarten.
Am 17. Juli tritt der britische Songwriter nun im Rahmen des “1LIVE” Festival-Sommers auf Burg Wilhelmstein auf.

ACHTUNG: Tickets zu beiden Veranstaltungen werden ausschllißlich über 1LIVE verlost.

 

Am Sonntag den 18. Juli gibt es wieder jede Menge erstklassige Unterhaltung für Kinder auf der Burg.
Bereits um 11:30 Uhr als auch um 15:00 Uhr zeigt das “Das Da Theater” das Janosch-Stück “Oh wie schön ist Panama”.

 

Einlass zu allen Veranstaltungen ist 90 Minuten vor Beginn.
Bitte beachten Sie die aktuell gültigen Corona-Regeln.
Zutritt zu den Veranstaltungen dürfen wir nur geimpften, genesenen oder getesteten Personen gewähren.
Näheres dazu auf unserer Seite unter Covid 19-Info.

OPEN-AIR KINO-SOMMER 2021 – 10 Tage – 10 Filme

Geniessen Sie auch dieses Jahr wieder 10 hochkarätige Filme die wir mit unserem Partner Apollo-Kino für Sie ausgewählt haben.
Erstmalig sind mit “Black Widow” und “Jungle Cruise” auch zwei Erstaufführungen auf der Burg zu sehen.
Hier das gesamte Programm auf Burg Wilhelmstein:

 

Dieses Jahr können wir auch auf der Burg Stolberg wieder 10 Filme anbieten.
Freuen Sie sich vom 06. – 15. August allabendlich auf ein unterhaltsames Filmprogramm.

 

des weiteren können wir noch weitere Veranstaltungen anbieten, die ab Montag im Vorverkauf sein werden.

Am 08. August gastieren “Die Feisten” auf Burg Wilhelmstein. Diese Veranstaltung wurde vom Haus der Stadt Düren auf die Burg Wilhelmstein verlegt. Restkarten gibt es im Vorverkauf.
Am 17. August hat “Frau Jahnke” wieder eingeladen. Letztes Jahr konnten sie und ihre Mitstreiterinnen unser Publikum total begeistern, freuen Sie sich auf einen lustigen und unterhaltsamen Abend.
Schließlich wird uns am 22. & 23. September “Jürgen B. Hausmann” mit seinem aktuellen Programm “Küsse, Küste – küsste mit?!” erfreuen.
Für die abgesagte “RebellComedy” – Veranstaltung konnte nun doch ein neuer Termin gefunden werden. Die bekannte Comedy-Schmiede gastiert nun am 06. September auf unserer schönen Burg.

Bitte informieren Sie sich auf unserer Seite   www.burg-wilhelmstein.com   immer über aktuelle Änderungen sowie die aktuell geltenden Corona-Bedingungen.

 

JETZT GEHT’S L…ive!

Corona zeigt sich diesen Sommer gnädig und gestattet uns, in Absprache mit den Ordnungsbehörden, wieder alle Plätze auf der Burg freizugeben! Daher haben wir die Vorverkaufskanäle zu (fast) allen Veranstaltungen wieder geöffnet und werden unsere Kapazität durch eine zusätzliche Tribüne erweitern, um so auch tatsächlich alle Veranstaltungen wie geplant durchführen zu können. Erstmals können wir somit jedem Gast der Burg Wilhelmstein einen Sitzplatz anbieten. Wir freuen uns riesig, wenngleich dies natürlich nur unter Einhaltung der Hygiene-Regeln und weiteren Beschränkungen möglich ist.
So ist dieses Jahr der Nachweis einer der 3G’s (Geimpft, Getestet oder Genesen) notwendig, zudem muss während der gesamten Verweildauer im Burggelände eine Alltagsmaske getragen werden. Es besteht aber eine gewisse Hoffnung dass die Maskenpflicht an der frischen Luft mit weiter sinkenden Inzidenzwerten fallen kann. Die Rückverfolgbarkeit regeln wir dieses Jahr ganz einfach über einen QR-Code an den Sitzplätzen, der mit dem Smartphone eingescannt werden muss. Es gibt aber auch weiterhin die Möglichkeit die Daten über ein Formular handschriftlich zu erfassen.

Aufgrund der nunmehr höheren Kapazitäten konnten wir noch ein paar hochkarätige Künstler zusätzlich für unser Burgprogramm gewinnen.
Für alle Fans von Gregor Meyle die wegen der Absage des Monschau-Konzerts traurig sind, haben wir eine schöne Überraschung! Der Songwriter wird am 11. August auf unserer Burg gastieren. Als weiteres Highlight dürfen wir am 11. September den deutschen Rock-Poeten Laith Al-Deen im Burggemäuer begrüßen. Aus Köln besucht uns am 7. August Wolfgang Niedecken und präsentiert Lieder und Texte aus seinem Buch zu Bob Dylan. Schließlich haben wir am 15. September noch den Piano-Virtuosen Chilly Gonzales zu Gast. Den Abschluss der Saison macht dann die Stand-Up-Mix-Show Comedy Splash mit vielen bekannten Comedians. Der Vorverkauf zu diesen Veranstaltungen ist ab dem 21.06. geöffnet.
In Vorbereitung befinden sich zudem Auftritte von Johann König und Jürgen B. Hausmann. Für weitere Überraschungen sind wir immer gut.  😊
Auch dieses Jahr wird es wieder 10 Filme im Open-Air Kino geben. Wir starten am 4. August, die Titel kündigen wir gesondert an. Darüber hinaus sind wir dieses Jahr auch wieder mit 10 weiteren Kino-Vorführungen zwischen dem 6. Und dem 15. August auf Burg Stolberg zu Gast.
Noch vor der eigentlichen Saison präsentiert 1Live am 16. Und 17. Juli bei uns ihren Festival-Sommer mit zwei grandiosen Künstlern, die an dieser Stelle aber noch nicht genannt sein dürfen.
Auch das Das Da Theater wird Ende Juli noch ein paar Zusatztermine des Musicals Hair spielen, für das noch Tickets zu erhalten sind.

 

 

KONSTANTIN WECKER – verschoben auf den 17.09.2021

Konstantin Wecker – Ersatztermin für den 11.06.2020 – verlegt auf den 17.09.2021

Aufgrund der Pandemie muss auch der Auftritt von Konstantin Wecker auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Neuer Termin ist der 17.09.2021

BEREITS GEKAUFTE EINTRITTSKARTEN für den Ursprungstermin in 2020 BLEIBEN SELBSTVERSTÄNDLICH GÜLTIG und BERECHTIGEN ZUR TEILNAHME AM ERSATZTERMIN

„Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen.“ Dies ist und bleibt der Wunsch des Liedermachers Konstantin Wecker. Die Gäste seines Programms „Solo zu zweit“, das er 2018 mit seinem langjährigen Bühnenpartner Jo Barnikel präsentiert, erleben einen Abend, der geprägt sein wird von kraftvollen Tastenklängen und feinfühliger Poesie – und immer auch von der Suche nach dem Wunderbaren. Bei Konstantin Wecker kann man es finden.

Der Münchner Musiker setzt sich bei diesem abendlichen Streifzug durch sein über 50-jähriges Schaffen auch weiterhin für eine Welt ohne Waffen und Grenzen ein.

Solo. Zu zweit. Und auch solo zu zweit.

Und immer für uns alle

Vor diesem Streifzug über das 50-jährige Schaffen des Münchner Musikers präsentiert der junge Singer- Songwriter Andy Houscheid sein neustes Album Talent, das beim Wecker-Label Sturm und Klang veröffentlich wurde. Der deutschsprachige Belgier, der bereits 2017 im CAPE zu Gast war, wird außerdem zum Schluss des Abends noch gemeinsam mit Wecker auf der Bühne musizieren. Zwei Generationen von wunderbaren Liedermachern an einem Abend vereint…

Bitte beachten Sie beim Besuch der Veranstaltungen die aktuell gültige Coronaverordnung. Ein Einlass wird voraussichtlich nur mit kompletter Impfung, nach Genesung oder mit bestätigtem (Selbst)Test möglich sein.

CHRISTOPH SIEBER – verschoben auf den 24.08.2021

Foto: TATIANA KURDA

 

Leider mussten wir nun auch den Auftritt von CHRISTOPH SIEBER auf einen späteren Zeitpunkt verschieben. Neuer Termin ist der 24.08.2021

BEREITS GEKAUFTE EINTRITTSKARTEN für den Ursprungstermin in 2020 BLEIBEN SELBSTVERSTÄNDLICH GÜLTIG und BERECHTIGEN ZUR TEILNAHME AM ERSATZTERMIN

Das Gute vorweg: Christoph Sieber ist sich mal wieder treu geblieben. In „Mensch bleiben“ hat er erneut das aufgeboten, was ihn ausmacht: Den schonungslosen, satirischen Blick auf Politik, Kunst und Gesellschaft. Sieber gelingt mit seinen bitterbösen Texten eine gnadenlose Sicht auf unsere Zeit: Warum werden die, denen wir unsere Kinder anvertrauen schlechter bezahlt als die, denen wir unser Geld anvertrauen? Was wird man über uns sagen in 20,30 Jahren? Wer werden wir gewesen sein? Und wie konnte es so weit kommen, dass wir Konsumenten sind, User, Zuschauer, Politiker, Migranten, Deutsche, aber immer seltener Mensch? Doch Sieber wäre nicht Sieber, gäbe es nicht auch immer die andere, die schelmische, urkomische und komödiantische Seite, die uns lachen lässt über unser Dasein und so einen eindrucksvollen und begeisternden Kabarettabend schafft.

Christoph Sieber steht seit fast 20 Jahren auf den Brettern der Kabarettbühnen. „Mensch bleiben“ ist sein 6. Kabarettsolo. Ganz nebenbei ist er zusammen mit Tobias Mann auch Gastgeber der Sendung „Mann, Sieber!“ im ZDF. Er ist Träger des Deutschen Kleinkunstpreises und in seiner Freizeit ist er gerne und ausgiebig Mensch. Und was sagt Sieber selber über den Abend? „Hallo Leute! Ich habe ein neues Programm geschrieben. Und es ist sehr gut geworden. Sagt zumindest meine Mutter. Aber die findet eh alles toll, was ich mache.

Einen bombastischen Abend mit einem Feuerwerk aus Zauberei, Showtanz, Jonglage und 20 brasilianischen Tänzerinnen wollte ich ihnen nicht zumuten. In „Mensch bleiben“ geht es lediglich um uns und unser Leben. Da hatten 20 brasilianische Tänzerinnen einfach keinen Platz.“ Das Leben ist unzumutbar, aber mit Christoph Sieber lässt sich diese Zumutung vorzüglich ertragen. Rechnen Sie mit dem Schlimmsten. Er wird es übertreffen.

Bitte beachten Sie beim Besuch der Veranstaltungen die aktuell gültige Coronaverordnung. Ein Einlass wird voraussichtlich nur mit kompletter Impfung, nach Genesung oder mit bestätigtem (Selbst)Test möglich sein.

Oh Wie schön ist Panama – verschoben auf den 18.07.2021

Die diesjährige Kindertheater-Aufführung des Das Da Theaters auf Burg Wilhlemstein muss pandemiebedingt auch auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Neuer Termin ist der 18.07.2021.

BEREITS GEKAUFTE EINTRITTSKARTEN für den Ursprungstermin in 2020 BLEIBEN SELBSTVERSTÄNDLICH GÜLTIG und BERECHTIGEN ZUR TEILNAHME AM ERSATZTERMIN !

 

Der kleine Bär und der kleine Tiger haben alles, was das Herz begehrt, und das Leben ist unheimlich schön. Sie finden Pilze und gehen gerne angeln. Eines Tages findet der kleine Bär eine Kiste. Sie kommt aus Panama und riecht von oben bis unten nach Bananen. Dort scheint alles viel schöner, und sie erklären Panama zum Land ihrer Träume.
Sie bauen sich einen Wegweiser, packen die Tigerente ein und machen sich auf den Weg.
Es beginnt eine abenteuerliche Suche von ihrem Zuhause über den Fluss, zum Bauern, durch den Wald bis
hoch in die Lüfte. Dabei haben sie spannende Begegnungen und lernen neue Freunde und Weggefährten kennen. Jeder hilft ihnen auf eigene Art, den Weg nach Panama zu finden.
Der Kinderbuchklassiker erzählt von Sehnsucht und Neugier nach der Ferne, der Suche nach Glück und einer besonderen Freundschaft.
Die preisgekrönte Geschichte „Oh, wie schön ist Panama“ macht Kindern auf wunderbar leichte und überaus witzige Weise Mut, den eigenen Erfahrungshorizont zu erweitern. Dabei lenkt Janosch phantasievoll und kindgerecht den Blick auf die Kraft der Freundschaft und auf das Glücksgefühl, das beim Erkunden der Welt entstehen kann.

 

BLIND DATE – verschoben auf den 31.07.2021

Leider gibt es derzeit noch immer keine Genehmigungen für Veranstaltungen und der 28.05. rückt immer näher.
Somit haben wir uns jetzt entschlossen, das “Blind Date” auf den 31.07.2021 zu verschieben und damit dann die Burg-Saison 2021 zu eröffnen.
Ihre Tickets bleiben natürlich auch für dieses Datum gültig.
Wir haben auch dieses Jahr wieder ein ganz tolles Programm für Sie zusammengestellt und die Künstler freuen sich schon auf einen schönen Abend!

Schon lange eine Tradition zum Auftakt der Burg-Saison: Ein bunter Mix aus Musik und Comedy steht an diesem Abend auf dem Programm – professionell, regional, gut. Wer auf der Bühne auftreten wird, bleibt bis zuletzt geheim. Nur so viel sei verraten: Die drei Überraschungs-Acts werden aller Erfahrung nach überzeugen und auch begeistern.

Das Blind Date ist eine Veranstaltung der Burg Wilhelmstein und der Aachener Zeitung zugunsten der Aktion „Menschen helfen Menschen“. Eine Win-win-win-Situation für alle: Neuen Künstlern wird ein großes Forum geboten, dem Publikum ein kurzweiliger Abend mit neuen Talenten – und die gemeinnützige Initiative der AZ, die notleidenden Menschen in der Region hilft, wird durch die Veranstaltung nochmals hervorgehoben.

Längst ist das Blind Date zur Erfolgsstory geworden – und eine liebgewonnene Konstante der Open-Air-Saison.

Stefanie Heinzmann – VERSCHOBEN AUF DEN 10.09.2021

da Stefanie Heinzmann ihre Tourneepläne wegen der Pandemie verändert hat, müssen wir den Auftritt von Stefanie verschieben.

Neuer Termin auf unserer Freilichtbühne ist daher der 10.09.2021.
Behalten Sie bitte Ihre Karten, diese bleiben auch für 10.09.2021 gültig.

Da wir momentan nicht wissen wie viele Besucher zum Konzert zugelassen werden, ist der Ticketverkauf zunächst pausiert.
Sobald genauere Informationen vorliegen kann der Vorverkauf eventuell wieder eröffnet werden.

Foto: Benedikt Schnermann

 

Die Schweizer Pop- und Soul-Sängerin Stefanie Heinzmann lässt zum ersten Mal ihre eindringliche Stimme auf Burg Wilhelmstein in Würselen erklingen. Am Donnerstag, 28. Mai 2020, hat die 31-Jährige nicht nur ihr aktuelles fünftes Album „All We Need Is Love“ dabei, sondern auch die früheren Hits.

Bei ihren Konzerten überzeugt die Schweizerin mit ihrer souligen Stimme und der großen Nähe zum Publikum. Gemeinsam mit ihrer Band sorgt sie für eine mitreißende Mischung aus Groove und Rhythmus mit viel Gefühl und Empathie.

Stefanie Heinzmann ist gelungen, was vielen Teilnehmern an Casting-Shows verwehrt bleibt: 2008 hatte sie bei Stefan Raabs „TV Total“-Casting-Wettbewerb eindrucksvoll gewonnen und gleich den Einstieg in die Charts geschafft. Danach hat die Sängerin aus dem Wallis sich als selbstständige Künstlerin mit eigenständigem Sound künstlerisch emanzipiert und in der Musikszene erfolgreich etabliert.

Nach einer selbstgewählten künstlerischen Schaffenspause hat sich Stefanie Heinzmann im Frühjahr 2019 mit ihrem fünften Studio-Album „All We Need Is Love“ eindrucksvoll zurückgemeldet. Auf dem Album entwickelt die Sängerin aus dem Schweizer Wallis ihren prägnanten Soulsound weiter ins Contemporary-Pop-Genre. Das Album stieg 2019 in der Schweiz auf Platz 1 der Albumcharts ein und enterte die deutschen „Top Twenty“ auf Platz 18.

Ihr erstes eigenes Album „Masterplan“ stand von 2008 bis 2009 insgesamt 54 Wochen in den deutschen Charts. Es folgten die Alben „Roots To Grow“, „Stefanie Heinzmann“, „Chance Of Rain“ und aktuell „All We Need Is Love“. Sie blickt auf Platin- und Gold-Alben, ausverkaufte Tourneen, Kollaborationen mit Tower of Power, Joss Stone, Lionel Richie, Ronan Keating und dem DJ Alle Farben zurück. Hinzu kommen Auszeichnungen mit dem ECHO als „Beste Künstlerin National Rock/Pop“, dem MTV European Music Award, dem Swiss Music Award, dem Kids Choice Award und der 1Live Krone. 2018 feierte sie ihr zehnjähriges Bühnenjubiläum