IDA NIELSEN – verschoben auf den 03.05.2022

Liebe Freunde der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein,

da es derzeit leider nicht möglich ist ein Konzert in einem Club durchzuführen, müssen wir den Auftritt von IDA NIELSEN im Franz leider ins nächste Jahr verschieben.

Neuer Termin im Franz ist daher der 03.05.2022.
Behalten Sie bitte Ihre Karten, diese bleiben auch für 2022 gültig.

 

Ida Nielsens Leben wurde auf den Kopf gestellt, als Musiklegende Prince sie im August 2010 entdeckte. Kurz nachdem sie zu seiner Band gestoßen war, tourten sie mit ihm und “The New Power Generation” sowie der 4-köpfigen Powerhouse-Rockband “3rdeyegirl”.

Ida war von 2010 bis zu seinem frühen Tod im April 2016 Teil seiner Bands.

Sie beschreibt das Spielen mit Prince als “ein riesiges Geschenk, als die magischste musikalische Reise aller Zeiten und als eine kontinuierliche Lernerfahrung, die alle Vorstellungskraft übersteigt.”

Nach den Jahren mit Prince konzentrierte sich Ida auf ihre Solokarriere.

Ida veröffentlicht regelmäßig Musik und hat ihre Tourpläne seit 2016 enorm erweitert. Ida und ihre Band „the Funkbots“ liefern eine energiegeladene Funkshow voller guter Stimmung, präziser Grooves und subtiler Bezüge zu ihrem früheren Arbeitgeber und ehemaligen Lehrer Prince.

Ida wurde bei der alljährlichen „Music Radar poll 2019“ (zusammen mit den Bassisten Stanley Clarke und Victor Wooten) zu den 10 besten Bassisten der Welt gewählt.

Saison 2021 – Aktuelle Verschiebungen

Aufgrund der Pandemie müssen wir die ein- oder andere Veranstaltung verschieben.
Wir bitten um Verständnis und hoffen dass Sie Ihre Tickets behalten und den neuen Termin wahrnehmen.

Bitte informieren Sie sich bei unseren aktuellen Veranstaltungen

 

 

Ein Rückblick auf über 30 Jahre Freilichtbühne

 

 

Lang ist es her, dass das Freilichttheater Burg Wilhelmstein Ende der 8Oiger Jahre seine Bühne wieder freigeben konnte, und wir hoffen, dass es wegen der andauernden Pandemie diesmal nicht so lange dauern wird.

Bis heute haben sich zahlreiche nationale und internationale Künstlerinnen und Künstler auf unserer einzigartigen Bühne präsentiert, haben unsere Gäste zum Lachen, zum Staunen und zum Mitmachen angeregt.

Zahlreiche unvergessene Stunden vor, auf und hinter der Bühne sind hier an diesem magischen Ort passiert.

Wir danken den unzähligen Menschen, die uns unterstützt haben, gerade in diesen schwierigen Zeiten, oft auch verbunden mit wunderbaren Nachrichten an uns, die oft sehr berührend und aufbauend waren.

Bleiben Sie gesund, bleiben Sie uns treu, hoffen Sie mit uns auf bald wieder geöffnete Türen und Begegnungen.

Auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr auf der Freilichtbühne

Jetzt, da der Impfstoff kommen wird, sind wir zuversichtlich nunmehr die Künstlerinnen und Künstler, die wir im Sommer nicht präsentieren konnten, im neuen Jahr auf unserer Freilichtbühne begrüßen zu können.

Wir bedanken uns bei den vielen Freunden und Unterstützern der Burg, die uns gut durch die schwierige Saison 2020 begleitet haben. Auch haben wir uns riesig gefreut, dass fast alle Besucher ihre Tickets für das das nächste Jahr behalten haben; dafür auch ein herzliches Dankeschön!

Für alle die sich noch keine Karten gesichert haben, bietet sich das kommende Weihnachtsfest an, Vorfreude zu verschenken.

Ob Gutschein oder Ticket, bei einigen Veranstaltungen gibt es noch freie Plätze.

Wir haben wieder ein abwechslungsreiches Programm kreiert, dass für jeden Geschmack etwas bietet.

Alle Veranstaltungen finden Sie in unserem Kalender auf dieser Seite.

Wir wünschen allen erst einmal eine schöne Adventszeit und eine gesunde Zeit.

Sprechstunde mit Dr. Hirschhausen auf #buwi2020

„Rauchen – bewegen – Gemüse – erwachsen werden – Kind bleiben“: so kurz das Lebensmantra Dr. Eckart von Hirschhausen ist, das sich da der „Endlichkeit“ des menschlichen Seins entgegen stemmt, so kurzweilig der ganze Abend mit dem Kabarettisten und gefühlt unterhaltsamsten Onkel Doktor der Nation.

Endlich konnte Hirschhausen sein Programm „Endlich!“ mal wieder live auf der Bühne präsentieren. Wie viele andere Künstler_innen hat auch er und sein genialer Partner Christoph Reuter am Klavier genau das vermisst. Schließlich lebt das Programm von der Interaktion. „Jeder Abend ist einzigartig. Auf der Bühne bin ich in meinem Element, Live-Auftritte sind mein Lebenselixier.“ Das haben die Buwi-Zuschauer an diesem Abend gespürt und genießen können.

Die Themen Nachhaltigkeit und Klimaschutz sind Hirschhausen ein großes Anliegen, dass er stark unterstützt. So beispielsweise aktiv durch das Aktionsforum „Health for Future“. Es handelt sich dabei um ein Forum für Angehörige des Gesundheitssektors, die sich gemeinsam für ein intaktes Klima und Ökosystem einsetzen möchten. Der Künstler hatte an diesem Abend die Akteure aus Aachen nicht nur eingeladen, sondern ihnen auch Raum auf der Bühne für einen kleinen Sketch gegeben.

Und so wurde es auch am Vorabend der Kommunalwahl in NRW auch noch politisch. Veränderungen im Umgang mit der Mutter Erde müssen her, denn nicht nur der Mensch, auch die irdischen Ressourcen sind „endlich“ – mit heute sicht- und spürbaren Auswirkungen.

„Endlich!“ bot viele unerwartete Aha-Erlebnisse, erstaunliche Fakten, eine Prise Zauberei, Musik und viel Humor. Ein Abend, der leise und nachdenklich und zurecht mit Standing Ovation endete.

Endspurt auf der Freilichtbühne

Liebe Freundinnen und Freunde der Burg Wilhelmstein,

wir gehen in den Endspurt auf der Burg Wilhelmstein: Mit dabei eine Reihe von tollen Künstlern, für die noch Tickets erhältlich sind.

Simon Oslender Trio  feiert mit einer Auswahl feinster Musikerfreunde am 11. September um 20 Uhr sein Debütalbum “About Time”. Am 12. September um 20 Uhr trennt Dr. Eckart von Hirschhausen wissenschaftlich fundiert den Unsinn von dem, was das Leben tatsächlich lebenswert macht. Christoph Titz Trio feat Pap Appleton präsentiert am 13. September um 19 Uhr mit der begnadeten Sängerin und Komponistin von DEPHAZZ ihren gemeinsamen Song von Frobeats.

 

Nicht vergessen: Am 19. September um 20 Uhr präsentiert Die Feisten vor ihrer Deutschland Tour ihr Sommerspezialprogramm. TV-Arzt und ehemaliger Gefängnisarzt Joe Bausch liest am 20. September um 19 Uhr aus seinem Buch “Gangsterblues”.

 

Weitere Termine sowie Tickets könnt Ihr unserer Veranstaltungsseite entnehmen.

 

Bis bald auf der Burg Wilhelmstein

Zum Burg-Programm »

 

Simon Oslender Trio

In diesem Jahr ist das “Wunderkind an der Hammond-Orgel” Simon Oslender zum ersten Mal mit eigener Band auf Tour. Gemeinsam mit Claus Fischer (Bass) und Hendrik Smock (Schlagzeug). Bringt das Trio eine Kombination von gefühlvollen Grooves, ausgeschlafene Melodien und ungebändigte Spielfreude auf die Bühne.



Dr. Eckart von Hirschhausen

Sein Programm „Endlich!“ bietet viele unerwartete Aha-Erlebnisse, erstaunliche Fakten, eine Prise Zauberei und Musik mit dem genialen Christoph Reuter am Klavier. Alles interaktiv, witzig und hintersinnig zugleich. Wenn das Leben endlich ist, wann fangen wir endlich an zu leben? Dr. Eckart von Hirschhausen feiert mit diesem siebten Solo-Programm auch 30 Jahre Erfahrung und Erfolg: „Jeder Abend ist einzigartig.



Christoph Titz Trio feat Pap Appleton

Eine Mischung aus Jazz, Latin, Elektronik, Pop gehört zu den Genres des gebürtigen Aacheners. Das liegt auch an seiner vor rund 20 Jahren gegründeten und unvergessenen Band Scetches, welche die Jazzszene gehörig aufmischte. Neben seiner amtlichen Band präsentiert Christoph Titz auch die Aachener Sängerin Pat Appleton. 1998 schloss sich Pat dem Heidelberger Klangkollektiv De-Phazz an, bei dem sie bis heute auch als Texterin und Komponistin mitwirkt.



 

Kabarettabend am Freitag mit Pause und Alich fällt aus wegen Kranheit

Liebe Besucher,

leider muss der Kabarettabend am Freitag, den 4.09.2020 mit Pause und Alich wegen schwerer Krankeit abgesagt werden.

Wir bemühen uns um einen Ersatztermin. Falls Sie an diesem Termin nicht können, erstatten wir Ihnen den Eintritt zurück.

Mit lieben Grüßen

Ihr BuWi Team

So jeht datt…

Liebe Freunde/innen der Burg Wilhelmstein!

Dank unseres Sicherheitskonzeptes können wir wieder unsere Freilichtbühne öffnen und  wieder Konzerte, Kinos und Theater machen. Damit wir die Saison erfolgreich und im vollem Umfang abschließen können, bitten wir um Ihre Mithilfe.

Es gelten folgende Hygiene Vorschriften:

  • Bitte halten Sie Abstand!
  • Beim Betreten und Verlassen der Freilichtbühne, bzw. beim Verlassen des eigenen Sitzplatzes Mund-Nasenschutz tragen.
  • Sobald Sie Ihren Sitzplatz eingenommen haben, dürfen Sie die Maske wieder abnehmen und den Abend bei uns genießen.
  • Bitte stürmen Sie nach der Veranstaltung nicht sofort Richtung Ausgang. Bewährt hat sich unser System das Theater blockweise nacheinander  zu verlassen, beginnend mit dem den Ausgängen nächstgelegenen Block D.

Unsere Veranstaltungen finden grundsätzlich ohne Pausen statt. Die Burggastronomie schließt mit Veranstaltungsbeginn.

  • Picknick bitte nur im ganz geringen Umfang (pro Person 1 Flache und 1 Snack); Kühltaschen und Körbe müssen leider draußen bleiben.
  • Bei allen Veranstaltungen gibt es feste, personalisierte Plätze. Der Einlass zu allen Veranstaltungen ist daher maximal eine Stunde vor Beginn.
  • Bitte die Toiletten nur einzeln betreten.
  • Bitte informieren Sie Sich schon anhand unseres Saalplanes und Ihrer Eintrittskarte vorab über Ihren Platz und den Eingang.
  • Beachten Sie bitte, dass beim Verlassen des Geländes Ihre Eintrittskarte ungültig wird.

Achten wir aufeinander. Vielen Dank schon jetzt für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Wir wünschen bei allen Veranstaltungen viel Spaß und gute Unterhaltung.

Team Burg Wilhemstein

Saalplan Corona

o-tone music-for-artists

Der Kulturbetrieb ist vom neuartigen Coronavirus schwer getroffen worden. Besonders betroffen sind die kleineren kulturwirtschaftlichen Unternehmen und freiberuflichen Künstlerinnen und Künstler. Mit der Absage von Aufführungen, Tagungen, Veranstaltungen ist ein erheblicher Teil von deren Einnahmen weggebrochen.

Die Gießener Agentur “o-tone-music”, mit der auch wir von der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein punktuell zusammenarbeiten, startet ab dem 25. Juni 2020 eine Spenden- & Hilfsaktion unter dem Titel „o-tone music for artists“, die bis zum 11. September gehen wird.

Bei der Crowdfunding-Aktion geht es um Künstler_innen, die jetzt kaum einen Verdienst haben und deren Soforthilfen aufgebraucht sind oder erst gar nicht ankommen. Eine Planungssicherheit gibt es für die nächsten Monate nicht. Damit sich die berufliche und finanzielle Perspektive nicht noch mehr verschlimmert, hoffen die Macher von o-tone-music auf die großzügige Unterstützung als Fans und kulturell Interessierte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir helfen mit – bitte helfen auch Sie mit! Vielen Dank! Ihr BuWi Team

Buwi on Light at Night

Auch wir sind dabei! Zusammen mit unserem langjährigen Partner BERGRATH & SIEBERT GbR beteiligen wir uns an der bundesweiten Aktion „NIGHT OF LIGHT“. Eine stille Aktion, welche auf die aktuell dramatische Lage der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam macht. Und so sieht unsere Freilichtbühne in rot iluminiert aus.

Fotos: Lukas Bergrath