Männerabend !Au banan

Was für ein Ohrenschmaus! Wendelin Haverkamp hatte eingeladen und was für Gäste sind da gekommen! Aus Berlin der geniale Horst Evers, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, den zahlreichen Besuchern lebenspraktische Tipps zu geben. So zum Beispiel das Entsorgen von unnützen Gebrauchsgegenständen aus dem eigenen Haushalt durch Abstellen in Läden, die durch eine hohe Ladendiebstahlquote betroffen sind. Somit können diese Geschäfte durch Verkauf der Haushaltsgegenstände ihre Verluste ausgleichen.

Der stimm- und wortgewaltige Jochen Malmsheimer. Seine urkomischen Geschichten brachten die Besucher immer wieder zu spontanen Lach-Attacken. Sehr zum Missfallen des Essener Kabarettisten, der mehrmals seine Sätze neu beginnen musste 🙂

Erst recht ein Genuss war es, Wendelin Haverkamp zuzuhören, der den ihn via Zeitungsanzeige duzenden Mark Zuckerberg scholt und dessen Hund noch nicht einmal auf den zweiten Namen hörte.  Er moderierte, vermittelte zwischen den kalauernden Gästen und brachte gemeinsam mit den Zuschauern ein klares Bekenntnis gegen Thiange und Doel2 zustande.

Einen besonderen musikalischen Rahmen bot der Aachener Blues-Musiker Dieter Kaspari. Mit seinen Begleitern Uwe Böttcher und Mark Beumers brachte er seine Oecher Blueshits, wie „Jong va ne Kullepitt“, „Vuer fahre met de Tram“ oder „Esue wor dat met ming Mamm“. Ein wunderbarer Rahmen bei „Summertime auf Wilhelmstein“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.