Premiere geglückt!

Noch um 17.00 Uhr blickte unser Hans Brings und David Baudoin vom Apollo Kino ein wenig angespannt gen Himmel. Es regnete. Für die Premiere des neuen Open-Air-Kinos in der Stolberger Burg schienen das reichlich ungünstige Voraussetzungen. Schließlich fehlt auf dem Vorhof der Stolberger Burg ein Zeltdach wie auf unserer schönen Freilichtbühne.

Aber möglicherweise haben die engagierten Helfer/innen der Gesellschaft für Stadtmarketing Stolberg und dem Amt für Wirtschaftsförderung der Kupferstadt ein paar Kerzchen aufgestellt. Denn kurz vor dem cineastischen Start hörte es auf zu regnen. Es schien sogar die Sonne!

Aber das bisschen Regen hatte ohnehin kaum jemanden der Kartenbesitzer/innen abgehalten zu kommen. Der Hof war voll! Die Laune bestens. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt. Und die Burgmauern entfalteten eine ebenso tolle Kulisse wie bei uns zuhause in Bardenberg.

Auch Bürgermeister Patrick Haas freute sich über diese Resonanz und eröffnete das neue kulturelle Event in Stolberg, verbunden mit dem Dank an alle Verantwortlichen.

Joh, und dann kam d´r Jung, der ebenfalls an die frische Luft musste. Zum Auftakt ein Erfolgsfilm, basierend auf Hape Kerkelings gleichnamigem autobiographischem Bestseller.

Fazit: Premiere geglückt! Das Team der Burg Wilhelmstein freut sich und wünscht den Stolbergern weiterhin viel Erfolg und viel Spaß an ihrer neuen Schau!Burg.

Und den weiteren tollen Filmen, die jetzt noch kommen. Den Veranstaltungsflyer 2019 gibt es gleich hier (klicken)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.