China Moses kommt zur Freilichtbühne

Foto: Sylvain Norget

Die Tochter der Jazzsängerin und mehrfachen Grammy-Preisträgerin Dee Dee Bridgewater, China Moses, kommt zur Burg Wilhelmstein. Der internationale Durchbruch von China Moses kam 2008 mit dem Jazz-Album „This One’s For Dinah“, einer Liebeserklärung an ihr musikalisches Idol Dinah Washington, eine Zusammenarbeit mit dem französischen Pianisten Raphaël Lemonnier. 2012 folgte mit dem „Crazy Blues“, eine weitere Auswahl von Jazz, Blues und Pop-Hits. Plötzlich galt China Moses als Sängerin von Jazz- und Blues Standards. Mit ihrem neuen Programm „Nightintales“ beweist sie, dass sie mehr kann. Erstmals tritt sie mit eigenen Songs ins Rampenlicht. Zu sehen und höhren am 31. August 2019 bei uns auf der Freilichtbühne. Tickets gibt es in Kürze hier!