Compania Maria Serrano

Die „Queen des Flamenco“ (Die Welt) kommt wieder zur Freilichtbühne Burg Wilhelmstein: Maria Serrano. Unzählige Fans haben die Spanierin und ihr Ensemble schon auf unserer Bühne begeistert. Ob mit ihrer Produktion „Ritmo“, mit „FlamenTango“ oder „Carmen“ – Maria Serrano verstand es in jedem Programm ihren Tanz, den Flamenco, in einer unbeschreiblichen Art zu präsentieren.

Jetzt kommt sie am 18. August mit einer Zusammenfasssung ihrer besten Programme unter dem Titel „Memorias“ wieder zu uns. Begleitet wird sie von 7 Musikern und drei weiteren Tänzern.

Tickets gibt es hier!

Quadro Nuevo tango bitter sweet

Tango, Valse Musette, Flamenco, liebevoll entstaubte Filmmusik und ein fast schon verklungenes Italien, das ist die musikalische Landschaft, in der Quadro Nuevo unterwegs sind.

In der Musik ihrer letzten CD »Mocca Flor« fließen Abend- und Morgenland zusammen: Spanische Gitarre, Balkan-Swing und arabeske Melodien verschmelzen mit Akkordeon-Rhythmen zum Tango Oriental. Klezmer-Magie und ein verwegen melancholisch geblasenes Saxophon würzen alteuropäische Kaffeehaus-Musik. Märchenhafte Tonfabeln, deren Abenteuer irgendwo zwischen Paris und Istanbul, Palermo und Kairo, Berlin und Piräus beginnen. Ihre Paten sind vor allem Django Reinhardt und Astor Piazzolla, aber auch Kinofilme: Ihr vorletztes Album „Ciné Passion“ senkt sein Echolot in 75 Jahre Filmmusik-Geschichte, pendelt von „Gold Rush“ über „La Strada“ bis zu „Sixth Sense“ und zieht altbekannte Melodien und Motive zu eigenständigen, neuen, heiter-melancholischen Quadro Nuevo-Geschöpfen heran.

Die Auftrittsorte der vier Musiker – Mulo Francel (Saxophone, Klarinetten), Robert Wolf (Gitarre), Andreas Hinterseher (Akkordeon, Bandoneon, Vibrandoneon) und D.D. Lowka (Kontrabass, Percussion) – sind so verschieden wie die Wurzeln ihrer Musik: Die nostalgisch-akustische Besetzung ist nicht nur in europäischen Konzertsälen und auf Festivals zu Gast. Sie haben inzwischen sogar die berühmte und ehrwürdige Carnegie-Hall in New York gespielt, welch eine Auszeichnung! Dennoch reisen die spielsüchtigen Virtuosen gern auch als Straßenmusikanten durch den mediterranen Süden und fordern dann schon mal als nächtliche Tango-Kapelle zum Tanz. Dort geht das nämlich.
Aber bei uns auch.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung gibt es auch unter
http://www.quadronuevo.de

Wir möchten, dass Ihr ganz entspannt den Abend genießen könnt und Euch sicher fühlt! Deshalb gelten – beruhend auf der Coronaschutzverordnung des Landes NRW vom 24.11.21 – auf unseren Veranstaltungen die folgenden Regeln:

DERZEIT GILT BEI ALLEN VERANSTALTUNGEN DIE 2G - REGEL!

VERANSTALTUNGSBESUCHER AB 16 JAHREN
müssen einen der folgenden Immunisierungnachweise – in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument, wie z.B. Personalausweis – vorzeigen können:

➡️ Geimpfte müssen ihren Impfausweis oder ein ähnliches Dokument vorweisen, aus dem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.

➡️ Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorweisen. Der Test muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein.

 

➡️ Personen, die sich nicht impfen lassen können, benötigen
=> ein ärztliches Attest, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können, UND
=> ein negatives Testergebnis einer offiziellen Teststelle (Antigen-Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden, oder PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden). Selbsttests werden nicht akzeptiert.

KINDER UND JUGENDLICHE bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren,
die eine inländische Schule besuchen, sind immunisierten Personen gleichgestellt und müssen keinen Immunisierungsnachweis vorweisen.
❗️Bitte denken Sie an Kinder- oder Schüler*innenausweise.❗️

KINDER BIS ZUM SCHULEINTRITT sind immunisierten Personen ebenfalls gleichgestellt und müssen keinen Immunisierungsnachweis vorweisen.

MASKENPFLICHT

In der gesamten Veranstaltungsstätte gilt die Maskenpflicht (OP-Maske oder FFP2-Maske). Am Sitzplatz kann die Maske aber abgenommen werden.

PAUSEN & GASTRONOMIE

Die Veranstaltungen finden ohne Pause statt, das Mitbringen von Speisen und Getränken ist untersagt. Bitte nutzen Sie die Burggastronomie vor Beginn der Veranstaltung.