Ergebnisse der Burg-Umfrage 2015

Wir sind ja noch etwas schuldig – und zwar die Ergebnisse aus unserer Burg-Umfrage 2015. Nachdem wir vor einiger Zeit bereits über die Verlosung der mit der Umfrage verbundenen Gewinne berichtet hatten, möchten wir jetzt die wesentlichen Ergebnisse vorstellen.

An der Umfrage haben sich 248 Besucher beteiligt. 50% der Besucher sind über Ankündigungen auf unsere Veranstaltungen aufmerksam gemacht worden. 15% über Werbung und 35 % über Freunde oder Verwandte. Bei den Ankündigungen waren insbesondere die Ankündigungen in den Zeitschriften wirksam (77%). Weiterhin wurden 22% über Fernsehwerbung und 14% über Radiowerbung auf die Veranstaltungen aufmerksam (Mehrfachnennungen waren möglich).

Den Ticket-Kauf absolvierten 46% der Kunden über eine Vorverkaufsstelle, 32% über das Internet und 8% an der Abendkasse. Immerhin 14% der Besucher erhielten die Karten als Geschenk.

Bei der Frage, was den Kunden an der Freilichtbühne am Besten gefällt, war natürlich die tolle und schöne Atmosphäre bei den Veranstaltungen die häufigste Meinung. 149 Besucher nannten die Atmosphäre, der familiäre Charakter, die lockere Stimmung. Weitere 78 Besucher die Location, das Ambiente und die Umgebung. Die Möglichkeit, ein Picknick mitbringen zu können war für 69 Besucher ebenfalls positiv. Darüber hinaus wurden noch die gute Sicht, das Programm und die Organisation positiv hervorgehoben.

Was den Besuchern nicht so gut gefällt auf der Burg? Das meistgenannte negative Kriterium können wir leider nicht beheben: Das Wetter. Weitere negative Anmerkungen: Das Schlangestehen vor dem Einlass, die Toilettenanlage, keine Platznummern, zu viel Picknick, Sitze zu unbequem und dass einige Besucher Plätze reservieren.

(Hierauf haben wir für das kommende Jahr bereits reagiert: Bei einigen Veranstaltungen wird es Platzkarten geben und die Toilettenanlagen werden ausgebaut!)

P110820A-594

 

78 % unserer Besucher kommen zu 1-2 Veranstaltungen auf die Burg, 19% zu 3-5 Veranstaltungen und 3% besuchen mehr Veranstaltungen. Dabei kommen die meisten Besucher zu Konzerten (87 %). Die Kabarett- und Kinoveranstaltungen werden von gleich vielen Kunden besucht (39% – Mehrfachnennungen waren möglich).

Spannend wurde es bei der Nachfrage nach Künstlern oder Filmen, die unsere Kunden gerne einmal auf der Burg sehen würden. Künstlerwünsche sind u.a. Rebekka Bakken, Brings, Grönemeyer, Chris de Burg, Santana, Chris Rea, Max Mutzke, Bap, Hannes Wader, Sophie Hunger, Die Ärzte, Zaz, Andreas Bourani, Simply Red, Klaus Hoffmann, Volker Piespers, Gianna Nannini uvm. Hier gab es insgesamt 198 Tipps. Bei einigen wird es auf Grund der Gagenforderungen wohl etwas schwierig werden, bei anderen haben wir angefragt.

Bei den Filmwünschen sieht es ähnlich aus. 171 Rückmeldungen haben wir erhalten. Auch hier reicht das Spektrum von Pulp Fiction, Rocky Horror Picture Show, Fuck ju Göthe, Honig im Kopf bis zu Fussball-EM und Dirty Dancing. Wenn wir zu Jahresbeginn die Kino-Filme gemeinsam mit dem Apollo planen, werden wir die Liste noch einmal zur Hand nehmen. Versprochen!

Es bleibt uns den vielen Teilnehmern zu danken und den Gewinnern unserer Auslosung noch einmal zu gratulieren.

Bleiben Sie uns treu! Das Team der Burg Wilhelmstein

 

#buwi2015

Unser Saalplan (oder besser Burgplan)

Saalplan groß

 

Erstmals wird es in der kommenden Saison einzelne Veranstaltungen geben, bei denen die Besucher nach einem festen Saalplan ihre Wunschplätze buchen können. Der Gedanke eines festen Stuhl- oder Saalplanes ist schon länger in unseren Gedanken gewachsen. Die Besucherumfrage in diesem Jahr hat uns in der Meinung noch einmal bestärkt, bei bestimmten Veranstaltungen die Möglichkeit einzuräumen, feste Plätze zu buchen.

Dabei haben die Besucher die Möglichkeit, zwischen drei Preiskategorien zu wählen. Die PK 1 umfasst die besten Sichtplätze und ist in der Regel 3-4 Euro teurer. Die PK 2 bleibt preislich in der früheren Preiskategorie und die PK 3 ist wiederum 3-4 Euro günstiger.

Bislang ist die Buchung von festen Plätzen bei den Veranstaltungen Götz Alsmann & Band am 26. August 2016 und bei Reinhard Repkes Club der toten Dichter mit Peter Lohmeyer am 09. September 2016 möglich.

#buwi2016

Die ersten Veranstaltungen sind online !

WDR5 Literarische Sommernacht 2012

Kaum ist das letzte Sommerprogramm erfolgreich beendet, steckt das Team der Burg Wilhelmstein schon in den Planungen für die neue kommende Saison. Mit einem bunten Mix aus Konzerten, Kabarett und Open-Air -Filmen möchten wir auch im nächsten Sommer wieder die Begeisterung für die tolle Freilichtbühne bei unseren Besuchern – und denen, die es dringend werden müssen – wecken.
Zunächst fangen wir langsam an: Mit dem altbewährten „Blind Date“, der charismatischen Kubanerin Marialy Pacheco mit ihrem Trio nebst Joo Kraus sowie der Sängerin Olvodo Ruiz und einem Auftritt des Kölner Kabarettisten Jürgen Becker.Aber in den nächsten Wochen geht es zügig weiter. Also dranbleiben ist angesagt! Weihnachten steht fast vor der Tür!

Tickets gibt’s hier, oder falls noch nicht das Richtige dabei ist: Gutscheine gibt es auch !