Großer Spaß mit Markus Krebs

Ein einfacher Stehtisch, ein Barhocker, eine Flasche Bier – für einen Abend mit Stand-up-Comedian Markus Krebs braucht es nicht mehr. Humor-Prinzip? Irgendwas zwischen Kneipen-Kumpel und Witze-Papst. Das Buwi Publikum weiß an diesem Abend was es will. Und es bekommt es! Ein Witz, Kalauer oder Spruch reiht sich an den nächsten. Wie ein Trommelfeuer knallt Krebs ein Ding nach dem anderen raus. Es vergeht keine halbe Minute, daß unter dem Zeltdach der Freilichtbühen ein schallendes Gelächter ausbricht.

Über zwei Stunden geht das so. Denn da dauert die Präsentation der „Top 10 der besten Witze“ allein schon mal eine gute dreiviertel Stunde, weil ja um die Witze herum ja auch noch watt zu erzählen gibt. Beispielsweise die Witze, die es nicht in die Endausscheidung geschafft haben…

Er habe keine Botschaft, so Markus Krebs am Ende. Und Politik und Religion lässt er raus. Können andere machen. Er mache nur Spaß.

Sowatt von! 😀