Heimspiel für Max Mutzke

Die Band monoPunk spielte schon auf, da hörte man den Star des Abends zunächst noch dezent aus dem off. Dann endlich stand er wieder einmal leibhaftig auf der Freilichtbühne und der musikalische Abend nahm seinen Lauf. Max Mutzkes Fans standen schon beim ersten Lied und summten, sangen und tanzten fröhlich mit. Ein Zustand, der sich größtenteils über das ganze tolle Konzert hindurch hielt und nur von ruhigen Balladen kurz unterbrochen wurde.

Es war wieder eine riesen Stimmung unter dem heißen Zeltdach. Und auch dem Künstler selbst und seiner klasse Band mit Maik Schott (Keys), Tobias Held (Drums) und Danny Samar (Bass) machte es riesig Spaß, das vielseitige musikalische Repertoire einmal mehr auf Burg Wilhelmstein zu präsentieren und die einmalige Stimmung zu genießen.

Mehrmals war Max schon zu Gast und fand jedes Mal ein begeistertes Publikum. Wie auch an diesem Abend. Logisch, dass weitere Auftritte wohl folgen müssen. Can´t wait until next time…

Max zum dritten

Wieder so ein Abend, an dem die ersten Gäste unserer Freilichtbühne schon beim ersten Gig der Kapelle aufstehen und mitgrooven. Kein Wunder diesmal: Max Mutzke zum dritten auf Burg Wilhelmstein. Waren es beim ersten Auftritt geschätzte 250 Besucher, steigerte sich das beim zweitem Mal schon auf mehr als 400. Und jetzt: ausverkauft! Zurecht!

Es war eine tolle Mutzke Show. Unterstützt von monoPunk – klasse Musikern aus den Niederlanden – mit neuen und bekannten Stücken, zum Teil etwas anders arrangiert. Am Ende standen alle unter dem Zeltdach, tanzen und sangen mit, dass es eine Freude war. Für unsere Zuschauer und die Musiker.

Max Mutzke ist übrigens nicht nur auf der Bühne ein wirklich netter, sondern auch Abseits der Scheinwerferlichts. Nach der Show nahm er sich für seine Fans viel Zeit zum quatschen und selfisieren. So bleibt nicht nur ein musikalisches Highlight im Gedächtnis, sondern bei dem/ der einen oder anderen auch eine pitoreske Erinnerung auf dem Speicherchip.

Bis bald mal wieder gerne, Max!

(P.S. @Max: geiles Hemd!)