Konrad Beikircher

Seit Jahren ist der Kabarettist und Musiker Konrad Beikircher ein gern gesehener und regelmäßiger Gast auf der Bardenberger Burg Wilhelmstein. Dabei drehte und dreht es sich stets um den auch hier ansässigen Menschentyp, den aus dem Rheinland. Mit viel Lokalkolorit gespickt ist Beikirchers Programm, bis ins kleinste Detail kann er den Weg zum Bonner Wochenmarkt beschreiben oder abwertende Kommentare zu Städten wie Dormagen oder Remagen abgeben. Man merkt, dass der Kabarettist (Wahl)-Rheinländer mit Herz und Seele ist. Seine Verdienste um die rheinische Mundart wurden bereits mit mehreren Preisen ausgezeichnet, und Freunde und Sprecher des rheinischen Dialekts sind bei Konrad Beikirchers Programmen gut aufgehoben.

Beikircher kennt sich einfach aus mit diesem Biotop, seinen Menschen und der Sprache. Kein Wunder, dass die «Rheinische Trilogie» mittlerweile schon über neun Teile verfügt. Wie weit sie sich noch ausdehnen wird bleibt abzuwarten, daß sie es tut, kann als sicher angenommen werden. Sicher ist auch eines: Beikircher wird es wohl weiterhin auf die Bardenberger Freilichtbühne ziehen, denn dort trifft er stets auf die Menschen, mit deren Lebensgefühl er sich am meisten identifizieren kann: Die typischen Rheinländer.

Wir möchten, dass Ihr ganz entspannt den Abend genießen könnt und Euch sicher fühlt! Deshalb gelten – beruhend auf der Coronaschutzverordnung des Landes NRW vom 24.11.21 – auf unseren Veranstaltungen die folgenden Regeln:

DERZEIT GILT BEI ALLEN VERANSTALTUNGEN DIE 2G - REGEL!

VERANSTALTUNGSBESUCHER AB 16 JAHREN
müssen einen der folgenden Immunisierungnachweise – in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument, wie z.B. Personalausweis – vorzeigen können:

➡️ Geimpfte müssen ihren Impfausweis oder ein ähnliches Dokument vorweisen, aus dem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.

➡️ Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorweisen. Der Test muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein.

 

➡️ Personen, die sich nicht impfen lassen können, benötigen
=> ein ärztliches Attest, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können, UND
=> ein negatives Testergebnis einer offiziellen Teststelle (Antigen-Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden, oder PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden). Selbsttests werden nicht akzeptiert.

KINDER UND JUGENDLICHE bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren,
die eine inländische Schule besuchen, sind immunisierten Personen gleichgestellt und müssen keinen Immunisierungsnachweis vorweisen.
❗️Bitte denken Sie an Kinder- oder Schüler*innenausweise.❗️

KINDER BIS ZUM SCHULEINTRITT sind immunisierten Personen ebenfalls gleichgestellt und müssen keinen Immunisierungsnachweis vorweisen.

MASKENPFLICHT

In der gesamten Veranstaltungsstätte gilt die Maskenpflicht (OP-Maske oder FFP2-Maske). Am Sitzplatz kann die Maske aber abgenommen werden.

PAUSEN & GASTRONOMIE

Die Veranstaltungen finden ohne Pause statt, das Mitbringen von Speisen und Getränken ist untersagt. Bitte nutzen Sie die Burggastronomie vor Beginn der Veranstaltung.