Westfälisches Landestheater

Liebe Kinderinnen und Kinder!!

Im Reich der Heidehasen wird viel gesungen. Und so erwarten die Häsinnen und Hasen ungeduldig den berühmten Sängerkrieg, der jedes Jahr an einem warmen Sommertag auf der Festwiese in Obereidorf ausgetragen wird.

Diesmal aber ist die Aufregung im Hasenreich besonders groß, denn Lamprecht der VII, der König der Hasen und Kaninchen, hat demjenigen seine Tochter zur Frau versprochen, der ihr das schönste Loblied singt.
Wie gut, dass der junge Lodengrün diese Kunst vortrefflich beherrscht, denn sein Herz schlägt schon lange für die Prinzessin.

Doch leicht wird es Lodengrün nicht gemacht, die Pfote der Prinzessin zu erringen, auch wenn der Hase Hyazinth von Löffelstein ganz erbärmlich falsch singt. Denn der Minister für Hasengesang und Direktor Wackelohr vom gemischten Hasenchor führen einiges im Schilde …

Diese Aufführung findet im Rahmen der Schultheatertage der Städteregion Aachen statt. Sie ist als Belohnung für alle Kinder gedacht, die bei den Aufführungen des Schüler-Festivals mitgewirkt haben, aber auch alle anderen kleinen und großen Menschen, die es interessiert, sind herzlich eingeladen, dieses Theaterstück bei freiem Eintritt zu erleben. Damit jedoch alle Platz finden, sollte man sich per mail oder telefonisch bei uns anmelden unter info@burg-wilhelmstein.com oder 02405-42949-0.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung gibt es auch unter
http://www.schultheatertage.eu

Wir möchten, dass Ihr ganz entspannt den Abend genießen könnt und Euch sicher fühlt! Deshalb gelten – beruhend auf der Coronaschutzverordnung des Landes NRW vom 24.11.21 – auf unseren Veranstaltungen die folgenden Regeln:

DERZEIT GILT BEI ALLEN VERANSTALTUNGEN DIE 2G - REGEL!

VERANSTALTUNGSBESUCHER AB 16 JAHREN
müssen einen der folgenden Immunisierungnachweise – in Verbindung mit einem amtlichen Ausweisdokument, wie z.B. Personalausweis – vorzeigen können:

➡️ Geimpfte müssen ihren Impfausweis oder ein ähnliches Dokument vorweisen, aus dem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.

➡️ Genesene müssen ein positives PCR-Testergebnis vorweisen. Der Test muss mindestens 28 Tage und darf höchstens sechs Monate alt sein.

 

➡️ Personen, die sich nicht impfen lassen können, benötigen
=> ein ärztliches Attest, demzufolge sie derzeit oder bis zu einem Zeitpunkt, der höchstens sechs Wochen zurückliegt, aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Covid-19 geimpft werden können, UND
=> ein negatives Testergebnis einer offiziellen Teststelle (Antigen-Schnelltest, nicht älter als 24 Stunden, oder PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden). Selbsttests werden nicht akzeptiert.

KINDER UND JUGENDLICHE bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren,
die eine inländische Schule besuchen, sind immunisierten Personen gleichgestellt und müssen keinen Immunisierungsnachweis vorweisen.
❗️Bitte denken Sie an Kinder- oder Schüler*innenausweise.❗️

KINDER BIS ZUM SCHULEINTRITT sind immunisierten Personen ebenfalls gleichgestellt und müssen keinen Immunisierungsnachweis vorweisen.

MASKENPFLICHT

In der gesamten Veranstaltungsstätte gilt die Maskenpflicht (OP-Maske oder FFP2-Maske). Am Sitzplatz kann die Maske aber abgenommen werden.

PAUSEN & GASTRONOMIE

Die Veranstaltungen finden ohne Pause statt, das Mitbringen von Speisen und Getränken ist untersagt. Bitte nutzen Sie die Burggastronomie vor Beginn der Veranstaltung.