Comedy im Franz

Ben Redelings Als die Axt den Toaster warf


Franz Aachen
Online-VVK: (wenn nicht anders angegeben Preis inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren) 16,00 vorbei

Die große Fußballwelt ist bunt, facettenreich und überaus amüsant. Ben Redelings, das wandelnde Lexikon der Fußball-Anekdoten und einer der beliebtesten Geschichten-Erzähler des Landes, erkundet sie gemeinsam mit uns an einem heiteren Abend voller Witz und Esprit. Bon voyage! Mit Psycho, Nudel, dem Lord und Cesar entführt uns Redelings auf eine unterhaltsame Reise rund um den Fußball-Globus. Baby-Face berichtet von der schönsten Nacht seines Lebens, der Rasenmäher zeigt uns die Kneipen von Hamburg bis Shanghai und der Löwe von Moskau präsentiert eines der skurrilsten Geburtstagsgeschenke ever.
Liverpool-Legende Bill Shankly erzählt noch einmal von seinem Hund, der nur an einer ganz bestimmten Stelle in der Stadt seine Notdurft verrichten durfte und Ronaldo weiht uns in das Geheimnis ein, warum sein Sohn ausgerechnet Ronald heißen musste. Mit dabei sind natürlich auch der unwiderstehliche Ballartist Diego Maradona, der schönste Fußballer aller Zeiten, David Beckham, und der Mann, der mit einem Kung-Fu-Tritt sein Leben neu erfand, Eric Cantona. Zum krönenden Abschluss küren wir gemeinsam mit unserem charmanten Chef-Stewart Ben Redelings die fünf schönsten Francesco Totti Witze aller Zeiten. Anekdoten und Sprüche, das Leben und die Liebe – eine neunzigminütige Reise um den Fußball-Globus, die Lust auf mehr macht!

Ben Redelings ist Deutschlands erfolgreichster Fußball-Komiker, Bestseller-Autor, Filmemacher und »der ungekrönte Meister im Aufspüren kurioser Fußballgeschichten« (»Deutsche Akademie für Fußballkultur «). Regelmäßig schreibt er für das Magazin »11FREUNDE«, den »Reviersport«, »Spiegel Online« und n-tv.de. Nach Meinung der Jungen Welt tut er dies sogar »um Längen besser als Nick Hornby«.

In Kooperation mit dem Franz, Aachen

Franz Aachen

#buwi2017

Fotocredit: Tim Kramer

Unsichere Zeiten erfordern sichere Maßnahmen: Nachfolgend finden Sie Infos zu den Corona-Schutzregelungen auf Burg Wilhelmstein, die eng mit den zuständigen Behörden und dem Gesundheitsamt der StädteRegion Aachen abgestimmt wurden.

  • Der Zutritt zu den Veranstaltungen ist nur Personen ohne Krankheitssymptome gestattet.
    Die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltende Corona-Schutzverordnung ist maßgeblich und wird eingehalten. Daher ist eine Ticketrücknahme nicht möglich. Bitte erkundigen Sie sich vor der Veranstaltung, oder besser noch vor dem Ticketkauf, über die aktuell geltenden Bedingungen. Eine Ticketrücknahme nach der Veranstaltung ist generell ausgeschlossen.
  • Beim Einlass müssen Zuschauer*innen ein negatives SARS-CoV-2-Testergebnis, das nicht älter als 48 Stunden ist, vorzeigen oder einen gültigen Nachweis über einen vollständigen Covid-19-Impfschutz (2-fach-Impfung) bzw. über vollständige Genesung. In Zusammenarbeit mit dem DRK wird eine subventionierte Testung vor Ort angeboten. Bitte beachten Sie, dass dennoch ein Betrag von 10 € pro Test erhoben werden muss. Daher: Besser schon im Vorfeld testen lassen.
  • Zuschauer*innen sind dazu verpflichtet während des Bewegens im Gelände und in Warteschlagen eine Maske zu tragen. Am Platz darf die Maske abgenommen werden.
  • Der Einlass beginnt in der Regel bereits 90 Minuten vor Veranstaltungsbeginn um Warteschlangen zu vermeiden.
  • Der geltende Mindestabstand zwischen Personengruppen ist auf dem Weg zum Sitzplatz und bei Toilettengängen einzuhalten.
  • Die Rückverfolgung ist momentan ausgesetzt, es werden keine persönlichen Daten erhoben.
  • Stehplätze sind nicht gestattet. Um die Kapazität auch in dieser Situation zu erhöhen werden zusätzliche Plätze auf einer Tribüne bereit gestellt.
  • Es findet keine Pause statt, um den Kontakt zwischen Personen zu minimieren.
  • Die Sanitäranlagen werden regelmäßig gereinigt und es stehen ausreichend Desinfektionsmittelspender bereit.
  • Picknick zu Corona-Zeiten:
    Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wegen der Hygiene-Bestimmungen dieses Jahr kein Picknick mitgebracht werden darf.
    Große Behältnisse wie Kühltaschen, Körbe etc. müssen am Einlass abgegeben werden. Sie verbleiben dann auf eigenes Risiko am Kassenhaus, für die Aufbewahrung können wir keine Haftung übernehmen. Daher: Besser gleich zu Hause lassen.

 

Tipp: Nutzen Sie die Zeit vor der Vorstellung gern, um im Biergarten des Burg-Restaurants eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken. Wichtig: Es muss ein gültiger Nachweis vorzeigt werden über die vollständige Impfung gegen CO-VID-19 bzw. über die Genesung oder ein negatives SARS-CoV-2-Testergebnis. Tischreserviereung: 02405 852 01 | info@burgwilhelmstein.de