Konzert

Herbert Pixner Projekt Tour 2019


Burg Wilhelmstein
Online-VVK: (wenn nicht anders angegeben Preis inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren) Saalplan - Plätze ab 26,00 vorbei

Beachten Sie bitte die Hinweise zur Parksituation hier!

Nach dem herausragenden Erfolg des Konzertes auf der Freilichtbühne war allen Beteiligten – Künstlern, Veranstalter und Besuchern – klar, dass dies keine einmalige Sache sein durfte.

Und so kommt es zwangsläufig und zu unserer großen Freude zu einem weiteren Konzert dieses kongenialen Quartetts auf der Freilichtbühne.

Steirische Harmonika, eine Variante des Akkordeons, Tiroler Volksharfe, Gitarre, Kontrabass – das klingt traditionell und erdverhaftet, aber das ist nur die eine Seite. Denn auch wenn das neue Album schlicht und ergreifend „Volksmusik“ benannt ist – und im Prinzip genau dies liefert –, so ist der musikalische Kosmos des Herbert Pixner Projekts deutlich breiter gefächert. Er reicht von erdigem Blues wie auf dem 2016er-Album „Sommer“, melancholischen Surf-Sound-Anleihen und Django-Reinhard-artigen Klängen bis zu Bossa, Tango, Jazz und Klezmer. Hier passiert musikalisch sehr viel, und es passt in seiner klar und präzise gespielten Art erstaunlich gut zusammen.

Freuen wir uns wieder auf ein Wiedersehen mit: Herbert Pixner, Manuel Randi, Heidi Pixner und Werner Unterlercher.

Wereldmuziek- en Oostenrijkse volksmuziek-liefhebbers opgelet: dit is bijzonder, de Steirische Harmonika (dat is een diatonische wisseltonige accordeon die met name in het zuiden van Duitsland, Tsjechië, Slovenië en Oostenrijk wordt bespeeld) zag u zelden in zulk een bezitting: met harp en (gypsy/elektrische) gitaar en (contra-)bas. Wat dit hecht samengesmeed quartet doet, is méér dan Volksmuzik. Hun nieuwste album presenteert onder die noemer een kaleidoscoop aan muziekrichtingen. Dit is muzikaal smullen voor de echte liefhebber. Vaklui uit de Alpen. De vorige keer was het Herbert Pixner Project op de Burg een overweldigend succes; vandaar dat ze er in 2019 weer staan. Wees er dus tijdig bij.

#buwi2019

Unsichere Zeiten erfordern sichere Maßnahmen: Nachfolgend finden Sie Infos zu den Corona-Schutzregelungen auf Burg Wilhelmstein, die eng mit den zuständigen Behörden und dem Gesundheitsamt der StädteRegion Aachen abgestimmt wurden.

  • Der Zutritt zu den Veranstaltungen ist nur Personen ohne Krankheitssymptome gestattet.
    Die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltende Corona-Schutzverordnung ist maßgeblich und wird eingehalten. Daher ist eine Ticketrücknahme nicht möglich. Bitte erkundigen Sie sich vor der Veranstaltung, oder besser noch vor dem Ticketkauf, über die aktuell geltenden Bedingungen. Eine Ticketrücknahme nach der Veranstaltung ist generell ausgeschlossen.
  • Beim Einlass müssen Zuschauer*innen ein negatives SARS-CoV-2-Testergebnis, das nicht älter als 48 Stunden ist, vorzeigen oder einen gültigen Nachweis über einen vollständigen Covid-19-Impfschutz (2-fach-Impfung) bzw. über vollständige Genesung. In Zusammenarbeit mit dem DRK wird eine subventionierte Testung vor Ort angeboten. Bitte beachten Sie, dass dennoch ein Betrag von 10 € pro Test erhoben werden muss. Daher: Besser schon im Vorfeld testen lassen.
  • Zuschauer*innen sind dazu verpflichtet während des Bewegens im Gelände und in Warteschlagen eine Maske zu tragen. Am Platz darf die Maske abgenommen werden.
  • Der Einlass beginnt in der Regel bereits 90 Minuten vor Veranstaltungsbeginn um Warteschlangen zu vermeiden.
  • Der geltende Mindestabstand zwischen Personengruppen ist auf dem Weg zum Sitzplatz und bei Toilettengängen einzuhalten.
  • Die Rückverfolgung ist momentan ausgesetzt, es werden keine persönlichen Daten erhoben.
  • Stehplätze sind nicht gestattet. Um die Kapazität auch in dieser Situation zu erhöhen werden zusätzliche Plätze auf einer Tribüne bereit gestellt.
  • Es findet keine Pause statt, um den Kontakt zwischen Personen zu minimieren.
  • Die Sanitäranlagen werden regelmäßig gereinigt und es stehen ausreichend Desinfektionsmittelspender bereit.
  • Picknick zu Corona-Zeiten:
    Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wegen der Hygiene-Bestimmungen dieses Jahr kein Picknick mitgebracht werden darf.
    Große Behältnisse wie Kühltaschen, Körbe etc. müssen am Einlass abgegeben werden. Sie verbleiben dann auf eigenes Risiko am Kassenhaus, für die Aufbewahrung können wir keine Haftung übernehmen. Daher: Besser gleich zu Hause lassen.

 

Tipp: Nutzen Sie die Zeit vor der Vorstellung gern, um im Biergarten des Burg-Restaurants eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken. Wichtig: Es muss ein gültiger Nachweis vorzeigt werden über die vollständige Impfung gegen CO-VID-19 bzw. über die Genesung oder ein negatives SARS-CoV-2-Testergebnis. Tischreserviereung: 02405 852 01 | info@burgwilhelmstein.de