Konzert

Herbert Pixner Projekt Tour 2019


Burg Wilhelmstein
Online-VVK: (inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren) Saalplan - Plätze ab 26,00 € Tickets

Nach dem herausragenden Erfolg des Konzertes auf der Freilichtbühne war allen Beteiligten – Künstlern, Veranstalter und Besuchern – klar, dass dies keine einmalige Sache sein durfte.

Und so kommt es zwangsläufig und zu unserer großen Freude zu einem weiteren Konzert dieses kongenialen Quartetts auf der Freilichtbühne.

Steirische Harmonika, eine Variante des Akkordeons, Tiroler Volksharfe, Gitarre, Kontrabass – das klingt traditionell und erdverhaftet, aber das ist nur die eine Seite. Denn auch wenn das neue Album schlicht und ergreifend „Volksmusik“ benannt ist – und im Prinzip genau dies liefert –, so ist der musikalische Kosmos des Herbert Pixner Projekts deutlich breiter gefächert. Er reicht von erdigem Blues wie auf dem 2016er-Album „Sommer“, melancholischen Surf-Sound-Anleihen und Django-Reinhard-artigen Klängen bis zu Bossa, Tango, Jazz und Klezmer. Hier passiert musikalisch sehr viel, und es passt in seiner klar und präzise gespielten Art erstaunlich gut zusammen.

Freuen wir uns wieder auf ein Wiedersehen mit: Herbert Pixner, Manuel Randi, Heidi Pixner und Werner Unterlercher.

Wereldmuziek- en Oostenrijkse volksmuziek-liefhebbers opgelet: dit is bijzonder, de Steirische Harmonika (dat is een diatonische wisseltonige accordeon die met name in het zuiden van Duitsland, Tsjechië, Slovenië en Oostenrijk wordt bespeeld) zag u zelden in zulk een bezitting: met harp en (gypsy/elektrische) gitaar en (contra-)bas. Wat dit hecht samengesmeed quartet doet, is méér dan Volksmuzik. Hun nieuwste album presenteert onder die noemer een kaleidoscoop aan muziekrichtingen. Dit is muzikaal smullen voor de echte liefhebber. Vaklui uit de Alpen. De vorige keer was het Herbert Pixner Project op de Burg een overweldigend succes; vandaar dat ze er in 2019 weer staan. Wees er dus tijdig bij.

#buwi2019