Tanz

Maria Serrano Memorias


Burg Wilhelmstein
Online-VVK: (inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren) Saalplan - Plätze ab 30,00 € € vorbei

Die Berliner Morgenpost nannte sie „ein vulkanisches Phänomen“, News aus Wien titelte: „Die Voodoo-Queen des Flamenco“, der Berliner Kurier stellte fest: „Sie tanzt mit äußerster Hingabe und Ausdruck“. Die Rede ist natürlich von Maria Serrano aus Andalusien, einer der besten Flamenco-Tänzerinnen der Welt. Sie kommt wieder auf die Freilichtbühne Burg Wilhelmstein – und das bereits zum achten Mal. Nach ihren Programmen „Flamen-Tango“, „Ritmo“ und „Contratiempo“ mit der Compañia Maria Serrano wurde sie hier zuletzt mit ihrer Schwester Alba Serrano und dem Programm „Carmen“ gefeiert. 2015 hat sie mit Gastmusikern das Album „Flamenco por Derecho“ aufgenommen – frei übersetzt „So geht Flamenco“.

Mit ihrem aktuellen Programm „Memorias“ knüpft die leidenschaftliche Spanierin an ihre bisherigen Programme an und verbindet sie zu einer begeisternden Flamenco-Show. Sieben Musiker und vier Tänzerinnen und Tänzer werden die Freilichtbühne an diesem Abend wieder in eine spanische Arena verwandeln.

Flamencodanseres Maria Serrano is geen onbekende in Würselen. Ze is als een vulkaan. Danst als de duivel en dan weer als een engeltje, vol melancholie. Serrano is moeilijk in één woord te vatten.Zij treedt al decennia op in Burg Wilhelmstein. „Flamen-Tango“, „Ritmo“, „Contratiempo“ met haar Compañia, en haar zus Alba Serrano „Carmen“, deze shows staan nog steeds op ons netvlies. „Flamenco por Derecho“, ja dit is flamenco.

In haar nieuwste show „Memorias“ combineert deze passievolle Spaanse haar handelsmerk tot een fantastische flamenco-show. Haar Compañia bestaat uit gerenommeerde flamencodansers en -muzikanten. Maar liefst zeven musici begeleiden haar en samen vier fraaie evenzo temperamentvolle Spaanse dansers m/v* tovert Maria Serrano onze Freilichtbühne weer om tot heuse Spaanse dansarena. Dit wordt een hele mooie zomeravond boordevol danspassie. Mis die niet!

Hier ein Ausschnitt aus ihrer letzten Show „por derecho“

#buwi2018