Jazz-Konzert

Marialy Pacheco & Omar Sosa – Duet verlegt auf den 19.08.2022 DUET


Burg Wilhelmstein
Online-VVK: (wenn nicht anders angegeben Preis inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren) ab 26,95 € (incl. aller Gebühren) Tickets

Pandemiebedingt muss das Konzert auf den 19.08.2022 verlegt werden.
Bereits gekaufte Karten bleiben auch für diesen Termin gültig.

 

Marialy Pacheco & Omar Sosa

Zwei Karrieren wie aus dem Bilderbuch mit dem gemeinsamen Ausgangspunkt Kuba und dem gleichen Instrument. Zufall oder Bestimmung?

Auf der einen Seite ist da Marialy Pacheco, eine ebenso faszinierende wie vielseitige Pianistin. Auf der anderen Seite der wunderbare Kosmopolit Omar Sosa, der auf den 88 Tasten ein ganzes Orchester ersetzen kann.

Vier Hände und vier Füße in einem irrwitzigen Wechselspiel zwischen Pianoforte und Pianissimo, zwischen wilden Ritten auf dem Elfenbein und behutsamen Fingerspitzengängen.  50 % davon liegen in den Händen von Marialy Pacheco, die 2012 als erste Frau die begehrte „Solo Piano Competition“ beim Montreux Jazzfestival gewann. Ihr sinnliches Spiel gleicht einer einzigartigen Melange aus traditioneller kubanischer Musik, afro-kubanischen Rhythmen und zeitgenössischem Jazz – eine große Verbeugung vor den großen musikalischen Werten ihrer Heimat.

Omar Sosa erweist sich somit schlicht weg als der ideale Partner. Wie kein Zweiter versteht er es, Latin Jazz und afrikanischen Spiritismus, europäische Klassik und die Sounds der amerikanischen Westküste unter einen musikalischen Hut zu bringen.

 

„Zwei Flügel, zwei Generationen, ein Klang!“

Die aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen des Landes NRW sehen für den Betrieb auf der Burg Wilhelmstein folgende Maßnahmen vor, die zudem eng mit den zuständigen Behörden und dem Gesundheitsamt der StädteRegion Aachen abgestimmt wurden:

  • Der Zutritt zu den Veranstaltungen ist nur Personen ohne Krankheitssymptomen gestattet.
  • Beim Einlass müssen Zuschauer*innen ein negatives SARS-CoV-2-Testergebnis, das nicht älter als 48 Stunden ist, vorzeigen oder einen gültigen Nachweis über einen vollständigen Covid-19-Impfschutz (2-fach-Impfung) bzw. über vollständige Genesung.
  • Zuschauer*innen sind dazu verpflichtet während ihres Aufenthalts und der gesamten Vorstellung einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen – also auch auf ihrem Sitzplatz! Diese Regel entfällt bei fallenden Inzidenzwerten
  • Der Einlass beginnt in der Regel bereits um 18:30 Uhr, um Warteschlangen zu vermeiden.
  • Der geltende Mindestabstand zwischen Personengruppen ist auf dem Weg zum Sitzplatz und bei Toilettengängen einzuhalten.
  • Für die besondere Rückverfolgbarkeit werden die Kontaktdaten der Zuschauer*innen im Sitzplan festgehalten. ( Die Erhebung der personenbezogenen Daten dient allein einer möglichen Nachverfolgung von Kontakten durch das Gesundheitsamt. Diese erfassten Daten werden nach maximal einem Monat datenschutzkonform entsorgt. Empfänger der Daten ist nur das Gesundheitsamt, sofern eine Anforderung erfolgt.
  • Die Anzahl an Sitzplätzen ist reduziert.
  • Es findet keine Pause statt, um den Kontakt zwischen Personen zu minimieren.
  • Die Sanitäranlagen werden regelmäßig gereinigt und es stehen ausreichend Desinfektionsmittelspender bereit.

(Stand: 15.06.2021)

Tipp: Nutzen Sie die Zeit vor der Vorstellung gern, um im Biergarten des Burg-Restaurants eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken. Wichtig: Es muss ein gültiger Nachweis vorzeigt werden über die vollständige Impfung gegen CO-VID-19 bzw. über die Genesung oder ein negatives SARS-CoV-2-Testergebnis. Tischreserviereung: 02405 852 01 | info@burgwilhelmstein.de