Konzert

Pippo Pollina & Palermo Acoustic Quintett Il Sole Che Verrà


Burg Wilhelmstein
Online-VVK: (wenn nicht anders angegeben Preis inkl. aller Steuern, Ticket- und Bearbeitungsgebühren) freie Platzwahl 34,00 Euro vorbei

Sonne, Licht und Wärme bringt der sizilianische Liedermacher Pippo Pollina mit seinem neuen Album „Il sole che verrà“ auch auf die Burg Wilhelmstein. Immer wieder neue Ausdrucksmöglichkeiten findend, singt Pippo Pollina melodiös, harmonisch, meist mit zarten Klängen, die umgarnen. Mit einem leichten nostalgischen Ton.

„Il sole che verrà“ ist das 22. Album seiner Karriere und er packt alle Erfahrungen hinein. Damit sind die Lieder nicht einfach nur anzuhören. Pippo Pollina verbindet mit ihnen den Wunsch, die Hoffnung nie aufzugeben, selbst in Zeiten, in denen die Welt aus den Fugen geraten zu scheint.

Und so ist der 53-Jährige politisch, wenn er sein Statement abgibt: „Ich denke schon, dass in der Geschichte unserer Welt, in den letzten 300 bis 400 Jahren immer wieder in der Welt Geister erschienen sind, die aus unterschiedlichen Bereichen – wissenschaftlichen, politischen, sportlichen – uns einen Weg gezeigt haben, mit ihrem Lebensbeispiel. Die Repräsentanten waren von gewissen Werten, die wir danach gepflegt haben, die unsere Gesellschaften sehr beeinflusst haben, im positiven Sinne des Wortes.“

Er, der sizilianische Liedermacher hat klassische Gitarre studiert. Er, der 1963 Geborene,  hat schon immer Position bezogen. Er, der Musiker, lebt heute in der Schweiz. Er war im Schaffen und im Leben immer in der Bewegung.

Pippo Pollina, einer der wichtigsten zeitgenössischen Vertreter des modernen italienischen Autorenliedes, kommt auf die Burg und wird die Atmosphäre sehr besonders machen.

Hier ein wunderschönes Stück von Pippo Pollina mit Rebekka Bakken:

#buwi2017

Unsichere Zeiten erfordern sichere Maßnahmen: Nachfolgend finden Sie Infos zu den Corona-Schutzregelungen auf Burg Wilhelmstein, die eng mit den zuständigen Behörden und dem Gesundheitsamt der StädteRegion Aachen abgestimmt wurden.

  • Der Zutritt zu den Veranstaltungen ist nur Personen ohne Krankheitssymptome gestattet.
    Die zum Zeitpunkt der Veranstaltung geltende Corona-Schutzverordnung ist maßgeblich und wird eingehalten. Daher ist eine Ticketrücknahme nicht möglich. Bitte erkundigen Sie sich vor der Veranstaltung, oder besser noch vor dem Ticketkauf, über die aktuell geltenden Bedingungen. Eine Ticketrücknahme nach der Veranstaltung ist generell ausgeschlossen.
  • Beim Einlass müssen Zuschauer*innen ein negatives SARS-CoV-2-Testergebnis, das nicht älter als 48 Stunden ist, vorzeigen oder einen gültigen Nachweis über einen vollständigen Covid-19-Impfschutz (2-fach-Impfung) bzw. über vollständige Genesung. In Zusammenarbeit mit dem DRK wird eine subventionierte Testung vor Ort angeboten. Bitte beachten Sie, dass dennoch ein Betrag von 10 € pro Test erhoben werden muss. Daher: Besser schon im Vorfeld testen lassen.
  • Zuschauer*innen sind dazu verpflichtet während des Bewegens im Gelände und in Warteschlagen eine Maske zu tragen. Am Platz darf die Maske abgenommen werden.
  • Der Einlass beginnt in der Regel bereits 90 Minuten vor Veranstaltungsbeginn um Warteschlangen zu vermeiden.
  • Der geltende Mindestabstand zwischen Personengruppen ist auf dem Weg zum Sitzplatz und bei Toilettengängen einzuhalten.
  • Die Rückverfolgung ist momentan ausgesetzt, es werden keine persönlichen Daten erhoben.
  • Stehplätze sind nicht gestattet. Um die Kapazität auch in dieser Situation zu erhöhen werden zusätzliche Plätze auf einer Tribüne bereit gestellt.
  • Es findet keine Pause statt, um den Kontakt zwischen Personen zu minimieren.
  • Die Sanitäranlagen werden regelmäßig gereinigt und es stehen ausreichend Desinfektionsmittelspender bereit.
  • Picknick zu Corona-Zeiten:
    Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wegen der Hygiene-Bestimmungen dieses Jahr kein Picknick mitgebracht werden darf.
    Große Behältnisse wie Kühltaschen, Körbe etc. müssen am Einlass abgegeben werden. Sie verbleiben dann auf eigenes Risiko am Kassenhaus, für die Aufbewahrung können wir keine Haftung übernehmen. Daher: Besser gleich zu Hause lassen.

 

Tipp: Nutzen Sie die Zeit vor der Vorstellung gern, um im Biergarten des Burg-Restaurants eine Kleinigkeit zu essen und zu trinken. Wichtig: Es muss ein gültiger Nachweis vorzeigt werden über die vollständige Impfung gegen CO-VID-19 bzw. über die Genesung oder ein negatives SARS-CoV-2-Testergebnis. Tischreserviereung: 02405 852 01 | info@burgwilhelmstein.de