Große Show mit James und James

Nach dem fulminanten Konzert 2017 gab es ein freudig erwartetes Wiedersehen und -hören mit den 7 Musikern von Electro Deluxe. Und auch diesmal blieb nur wenig Zeit, auf den Holzplanken der Freilichtbühne Platz zu nehmen. Frontmann James Copley forderte – natürlich – gleich zu Beginn mit ausladenden Gesten dazu auf, zum knackigen Funk mit zu tanzen und mit zu klatschen. Und das mit Zugaben fast zwei Stunden lang.

Electro Deluxe besteht aus exzellenten Musikern, von den Blechbläsern über den Pianisten, den Bassisten und Schlagzeuger bis hin zum charismatischen und energiegeladenen Frontmann Copley. Sie alle überzeugten mit großer Spielfreude, ganz so, wie in der Ankündigung beschrieben: „Electro Deluxe erzeugen einen mitreißenden Cocktail aus schmutzigem Funk & Soul, der sofort in Ohr und Beine geht. Diese Shows besucht man nicht einfach nur, man ist sofort ein Teil davon. Direkt, ungezügelt und ohne doppelten Boden.“

Bassist Jérémie Coke lud dann noch einen 10-jährigen Jungen auf die Bühne ein, der den ganzen Abend im Zuschauerraum nach Herzenslust mittanzte. Und dann eben auch auf der Bühne. Es war der zweite James (mit Nachnamen Czorny) auf den Brettern der Burg Wilhelmstein, der mit der Band eine große Show feierte und der seinen ganz speziellen Abend hatte. Sehr zum Vergnügen aller!

Ob der zweite Auftritt von Electro Deluxe der letzte auf der Freilichtbühne war? Näää! Never…!

Bohemian Rhapsody – Zusatzvorstellung

Der Film „Bohemian Rhapsody“ in unserer Open-Air-Kino-Reihe, die wir gemeinsam mit dem Apollo Kino&Bar durchführen ist schon ausverkauft. Wir haben uns kurzfristig entschlossen, am Mittwoch, 31. Juli, eine Zusatzvorstellung anzubieten.

Tickets für diese Veranstaltung gibt es hier!

Open-Air-Kino: die restlichen vier Filme sind festgelegt

Viel Musik, viel für’s Herz: Das bieten die restlichen 4 Filme, die in diesem Sommer auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein gezeigt werden. Mit Yesterday, Rocketman und A star is born kommen Musikliebhaber auf ihre Kosten. Mit Traumfabrik wird ein wunderbarer Film aus Deutschland mit toller Besetzung gezeigt. Es lohnt sich also! Tickets gibt es hier!

Die Freilichtbühne beim Rheinischen Kultursommer 2019

Die Registrierung für den Rheinischen Kultursommer 2019 ist abgeschlossen und die Jury hat inzwischen getagt. Wir freuen uns, dass die Freilichtbühne Burg Wilhelmstein auch in diesem Jahr Bestandteil des Rheinischen Kultursommers ist.

2019 bündelt der Rheinische Kultursommer zum sechsten Mal das facettenreiche Kulturangebot der Sommerzeit im Rheinland. Während viele Bühnen in die Sommerpause gehen, lockt der Kultursommer seine Besucher ins Freie und an besondere Orte: Theater auf der Straße, Kunst im Park, Lesungen im Grünen und Klassik im Schloss sind nur einige Beispiele für die wunderbaren Erlebnisse, die der Rheinische Kultursommer in seinem Veranstaltungsprogramm bietet. In diesem Jahr wird der Rheinische Kultursommer zum zweiten Mal vom „Metropolregion Rheinland e.V.“ organisiert. Mit dabei sind erneut die Kulturregionen „Aachen“, „Bergisches Land“, „Niederrhein“ und „Rheinschiene“.

Weitere Infos und eine Übersicht erhält man hier: https://www.rheinischer-kultursommer.de/

Jetzt geht´s raus in die Welt!

Bürgermeister Arno Nelles ließ es sich heute nicht nehmen, die Presse über das neue #buwi2019 Programm zu informieren. Wobei er die detaillierte Vorstellung Hans Brings vom Kulturbüro der Stadtentwicklungsgesellschaft überlies. Während unsere fleißigen Mitarbeiter sicht- und hörbar Hand anlegten, die Freilichtbühne aus dem Dornröschenschlaf zu wecken, hob Hans die diesjährigen Highlights heraus – und hörte lange nicht auf zu reden… 😉

Das Programm hat es wahrlich in sich! Schon seit Wochen ist es auf der Internetseite (hier unter Tickets) und jetzt auch in Druckform durch das neue Programmheft zu lesen. Erste Konzerte sind jetzt schon ausverkauft!

Neben Konzerten und Kabarett gibt es natürlich auch wieder das beliebte Open-Air Kino in fantastischer Atmosphäre mit tollen Filmen. Partner hier ist das Apollo Kino in Aachen.

Apropos Partner: Hans Brings betonte besonders die hervorragende Zusammenarbeit mit weiteren, wichtigen Partnern der Freilichtbühne, wie dem Energie- und Wasserversorger EWV in Person von Andreas Ihrig sowie Günter Meyer von Meyer Konzerte aus Würselen. Beiden war die Vorfreude auf eine sicher wieder kulturell tolle Saison sichtlich anzumerken.

Auch Manfred Zitzen, Geschäftsführer der SEW, zeigte sich sehr dankbar für diese über Jahre bestehende Zusammenarbeit und hob die Bedeutung des Engagements für die Programmvielfalt der Freilichtbühne heraus.

Allen Pressevertreter/innen sei an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich gedankt! Ihre Berichterstattung in den nächsten Tagen wird sicher dazu beitragen, nicht nur das neue Programm, sondern unsere schöne Freilichtbühne Burg Wilhelmstein insgesamt über die Grenzen Würselens hinaus auch (noch) bekannter zu machen.

In diesem Sinne: Auf geht´s! *freu* 😀

Maxi Gstettenbauer statt Torsten Sträter

Wegen einer Doppelbuchung kann einer der geplanten Acts beim diesjährigen Summer-Club von Knacki Deuser nicht dabei sein: Torsten Sträter muss leider auf seinen Auftritt in der lauschigen Picknick-Atmosphäre von Burg Wilhelmstein verzichten. Stattdessen kehrt Maxi Gstettenbauer, der im vergangenen Jahr das Summer-Club-Publikum begeisterte, zurück auf die Open-Air-Bühne von Burg Wilhelmstein. Gemeinsam mit Knacki Deuser, dem Musik-Comedy-Duo Suchtpotenzial, Jan van Weyde, Sven Bensmann und den famosen Pink Poms sorgt er für gute Laune und beste Unterhaltung.

Programmheft 2019

So sieht´s aus! Unser opulentes Programmheft zur #buwi2019 Saison! Auf die Gefahr hin, dass wir uns wiederholen: Wir freuen uns auf die neue Saison wie Bolle!

Tolle Künstlerinnen und Künstler haben sich angesagt und führen die gute Tradition fort, kulturelle Highlights und Schmankerl in wunderbarem Ambiente der Burg zu präsentieren.

Fix auf das Titelbild klicken und rein schauen in das Programmheft 2019. Es lohnt sich, denn es ist für jede/n etwas dabei! Versprochen! 😉

DAS DA THEATER auf der Freilichtbühne

Grüffelo – Foto: Mona Deus

Gleich zwei Produktionen präsentiert das Aachener DAS DA THEATER zu Gunsten der Hospizstiftung Region Aachen in diesem Sommer auf der Freilichtbühne. Für Kinder gibt es am Samstag, 3. August die Premiere des Stückes „Der Grüffelo“ von Julia Donaldson und Axel Scheffler.

Am gleichen Tag wird abends das Stück „Macho Man“ von Moritz Netenjakob aufgeführt.

Tickets für die Stücke gibt es hier

Macho Man – Foto: Achim Bieler

Martin Tingvall Solo Piano

Foto: Jenny Kornmacher

Das Sommerfestival hat noch nicht begonnen – und wir planen schon den Herbst 🙂 Dies hat einen ganz besonderen Grund. Im letzten Jahr hat uns und viele Besucher das Tingvall-Trio auf der Freilichtbühne begeistert. Und jetzt erscheint im Mai das neue Solo-Album von Martin Tingvall, das er im Herbst vorstellen wird. Und da wollten wir natürlich dabei sein! In der wunderbaren City-Kirche in Aachen wird Martin Tingavall – frischer Preisträger des Deutschen Musikautorenpreises Jazz/Crossover 2019 – am 25. Oktober sein neues Album „The Rocket“ dann vorstellen.

Tickets für das Konzert gibt es hier